server4free und debian?

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
hetti
Posts: 7
Joined: 2003-01-20 18:27

server4free und debian?

Post by hetti »

juhu,
ich hab vor mir nen s4f Power Server zu holen, aber mich stört das SuSE OS, wollte jetzt fragen obs:

1. Möglich ist nach bekanntem Tutorial für den 1&1 Server auch auf dem s4f Server auf Debian umzusteigen bzw. gibts da andere möglichkeiten?

2. Wenn ich schon nee Confixx Lizenz hab würd ich die auch gern behalten, iss das bei s4f fest installiert, oder bekommt man den Key auch irgendwie raus um das 1&1 like auf debian zu installen?

grinch
Posts: 140
Joined: 2002-08-02 11:24

Re: server4free und debian?

Post by grinch »

zu 1. http://www.rootforum.org/forum/viewtopic.php?t=11215
zu 2. puh.. ich denk ma der key wird irgendwo im webinterface stehen aber ehrlichgesagt keine ahnung ;)

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: server4free und debian?

Post by captaincrunch »

So weit ich weiß, ist der Confixx-Key fest an die MAC-Adresse deiner Netzwerkkarte gebunden.

Um dir mal den direkten Link zum S4F-Installer zu geben : http://linux.roothell.org/debian-s4f/index.html
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

Anonymous

Re: server4free und debian?

Post by Anonymous »

Was genau stoert Dich an SuSE?

Du bist naemlich der naechste hier der jammert dass er irgendwas nicht zum laufen kriegt.
Es ist doch Sch..... egal ob SuSE, Redhat, Debian, hauptsache es macht was es soll.
Ich will gcc x.y.z, wozu? Weiss ich selber nicht.
Hoert doch mal das Distri und versionhunting auf.

Ich hab langsam keine Lust mehr Postings ala: "hab mal eben glic updated, nix geht mehr" zu beantworten.
Arbeitet euch doch mal in das System ein das ihr habt. Und lasste euch nicht von irgendwelchen pseudofreaks zu XXX ueberreden.
Was mit Debian geht, geht mit SuSE oder Redhat auch.
Nur, das (IMHO) dummuserfreundlichste ist SuSE.


Karlo

hetti
Posts: 7
Joined: 2003-01-20 18:27

Re: server4free und debian?

Post by hetti »

Meister hab mich ein halbes jahr mit nem SuSE 7.2 System rumärgern müssen, bis ich auf Debian umgestiegen bin und das OS an sich und apt-get kennen und lieben gelernt habe, deswegen jammer ich darum....

thx für die Links @Grinch&CaptainCrunch

btw: das Confixx soll natürlich für den Server, auf dem das OS gewechselt wird eingesetzt werden, nicht auf nem anderen :wink:

Anonymous

Re: server4free und debian?

Post by Anonymous »

Mein Job ist: auf SuSE, Debian, Redhat, HPUX, SUNos und so einigen anderen Programmen die Moeglichkeit zu geben zu laufen.
Daher versteh ich dieses bushing nicht.

Karlo

sfeni
Posts: 341
Joined: 2002-08-15 11:35
Location: Schwabenland

Re: server4free und debian?

Post by sfeni »

Und ich verstehe nicht warum er deswegen blöd angemacht wird!?
Wenn Debian sein Lieblingssystem ist und er mit SuSE nicht klar kommt, dann lass ihn doch mit Debian arbeiten.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: server4free und debian?

Post by captaincrunch »

Lieber Karlo,

ich kann Sfeni hier nur zustimmen. Auch ich betreue im Berufsleben diverse Linux- / Unix-Derivate (btw. : SunOS ist seit langer Zeit Solaris ;) ), und komme mit allen auch (mehr oder weniger) gut klar.

Da ich für mein Tätigkeitsfeld (oder eher gesagt für meinen Rootie) am wenigsten Arbeit mit Debian habe, habe ich mich dafür entschieden, da mir diese Distri schon im Vorfeld einiges an Arbeit abnimmt.

Wie Sfeni schon (teilweise) sagte : jedem das sein (so lange es nicht eine Entwicklung aus Redmont ist :lol: ) !
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

sfeni
Posts: 341
Joined: 2002-08-15 11:35
Location: Schwabenland

Re: server4free und debian?

Post by sfeni »

CaptainCrunch wrote:Wie Sfeni schon (teilweise) sagte : jedem das sein (so lange es nicht eine Entwicklung aus Redmont ist :lol: ) !
Das mit Redmont hatte ich vergessen ;-)
ABer ich glaube ich habe schon längst vergessen, was da für ein OS herkommt :lol: