Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Bind, PowerDNS
peliman
Posts: 17
Joined: 2002-10-26 23:14

Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by peliman » 2003-05-23 19:38

Hi,
ich habe ein wirklich blödes Problem mit meinem NS, er ist scheinbar zu 100% fehlerfrei aber die Subdomains funzen trotzdem nich. Im Rootforum selber bin ich ja schon einige HowTo's durchgegangen aber wie soll ich herausbekommen wo der Fehler liegt wenn mir nie ein Fehler angezeigt wird?

Hier mal ein paar techn. Daten, aber bitte beachten, ich bin noch neu auf dem Gebiet und habe die named.conf und die default.zone von jemanden bekommen der mit dem selben System (Provider,Server, confixx etc.) arbeitet wie ich und bei dem funzt es wunderbar damit.

Meine Server IP ist 217.172.182.39 die getestete Domain ist erdling.com und test.erdling.com, die benutzten Provider sind S4F und Providerdomain

Erfolgreich getest habe ich den NS wie folgt (Befehl/Ergebnis):

Code: Select all

> nslookup test.erdling.com
Server:  test.erdling.com
Address:  217.172.182.39


# named-checkconf /etc/named.conf
keine Ausgabe, also alles OK


# named-checkzone /var/named/default.zone
OK


# dig @localhost erdling.com any
; <<>> DiG 9.1.2 <<>> @localhost erdling.com any
;; global options:  printcmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 59760
;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 5, AUTHORITY: 2, ADDITIONAL: 3

;; QUESTION SECTION:
;erdling.com.                   IN      ANY

;; ANSWER SECTION:
erdling.com.            38400   IN      NS      ns.schlund.de.
erdling.com.            38400   IN      NS      ns.erdling.com.
erdling.com.            38400   IN      MX      80 mx.erdling.com.
erdling.com.            38400   IN      SOA     ns.erdling.com. hostmaster.erdling.com. 2003052300 10800 3600 604800 38400
erdling.com.            38400   IN      A       217.172.182.39

;; AUTHORITY SECTION:
erdling.com.            38400   IN      NS      ns.erdling.com.
erdling.com.            38400   IN      NS      ns.schlund.de.

;; ADDITIONAL SECTION:
ns.erdling.com.         38400   IN      A       217.172.182.39
ns.schlund.de.          84664   IN      A       195.20.224.97
mx.erdling.com.         38400   IN      A       217.172.182.39

;; Query time: 4 msec
;; SERVER: 127.0.0.1#53(localhost)
;; WHEN: Fri May 23 19:13:00 2003
;; MSG SIZE  rcvd: 231


# dig erdling.com +trace (etwas abgekürzt)
;; Received 244 bytes from 127.0.0.1#53(127.0.0.1) in 4 ms
;; Received 461 bytes from 202.12.27.33#53(M.ROOT-SERVERS.NET) in 290 ms
;; Received 89 bytes from 192.5.6.30#53(A.GTLD-SERVERS.NET) in 93 ms
;; Received 121 bytes from 195.20.224.97#53(ns.schlund.de) in 9 ms
Ein Blick in die /var/log/messages (IPv6 ist glaub ich überflüßig)

Code: Select all

May 23 18:44:03 essen039 /usr/sbin/named[2634]: starting BIND 9.1.2
May 23 18:44:03 essen039 /usr/sbin/named[2634]: using 1 CPU
May 23 18:44:03 essen039 /usr/sbin/named[2636]: loading configuration from '/etc/named.conf'
May 23 18:44:03 essen039 /usr/sbin/named[2636]: no IPv6 interfaces found
May 23 18:44:03 essen039 /usr/sbin/named[2636]: listening on IPv4 interface lo, 127.0.0.1#53
May 23 18:44:03 essen039 /usr/sbin/named[2636]: listening on IPv4 interface eth0, 217.172.182.39#53
May 23 18:44:04 essen039 /usr/sbin/named[2636]: running
Zum Abschluß noch die /etc/named.conf

Code: Select all

# /etc/named.conf

acl local {
        127.0.0.1;
        217.172.182.39;
};

acl secondary {
        195.20.224.97;
        195.20.225.34;
};

options {

        directory "/var/named";
        listen-on port 53 { local; };
        listen-on-v6 { none; };
        allow-transfer { secondary; };
        allow-query { any; };
        notify yes;
        auth-nxdomain no;
        allow-recursion { local; };
};

zone "localhost" in {
        type master;
        file "/var/named/localhost.zone";
};

zone "0.0.127.in-addr.arpa" in {
        type master;
        file "/var/named/127.0.0.zone";
};

zone "." in {
        type hint;
        file "/var/named/root.hint";
};

zone "erdling.com" {
        type master;
        file "/var/named/default.zone";
        allow-query { any; };
};
und die /var/named/default.zone

Code: Select all

$ttl 38400
@   IN  SOA   ns hostmaster (
        2003052300
        10800
        3600
        604800
        38400 )

@   IN   A   217.172.182.39
*   IN   A   217.172.182.39

@   IN   NS   ns
@   IN   NS   ns.schlund.de.

@   IN   MX   80 mx
*   IN   MX   80 mx
Mit dieser Konfiguration sollte es möglich sein über confixx Subdomains anzulegen mit nur einer default-zone. Aber weder meine test.erdling.com noch meine mars.erdling.com die ich über confixx angelegt habe sind erreichbar, stattdessen landet man auf dem Server im confixx, also so als würde man eine Fantasieadresse eingeben.

Hier im Rootforum gibt es so viel kompetente Rooties, vielleicht kann mir einer helfen. Ich sage auf jeden Fall schon mal DAAANKE für die Mühe,
Peter

PS: mich würde noch interessieren bei welchen Ã?nderungen die ich am Nameserver mache auch bei Providerdomain ein Update beantragen muß, das ist nämlich lästig immer darauf zu warten.

alrad
Posts: 90
Joined: 2003-04-27 10:15

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by alrad » 2003-05-23 20:18

Hallo peliman,

ich würde sagen, such das Problem nicht beim Nameserver, denn der ist OK.

Wie hast du denn die Subdomain in Confixx angelegt?

Gruß
Albert

peliman
Posts: 17
Joined: 2002-10-26 23:14

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by peliman » 2003-05-23 20:32

ich habe die Subdomain eigentlich ganz normal über Tools/Domains angelegt.
Ein Screenshot sagt glaub ich mehr aus, ich hoffe man kanns sehn, es ist eine .png Datei. Den Ordner test habe ich auch angelegt und ist auch über http://erdling.com/test erreichbar

http://erdling.com/confixx.png

alrad
Posts: 90
Joined: 2003-04-27 10:15

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by alrad » 2003-05-23 20:52

Ich dachte immer Subdomains gehen bei s4f nicht. So kann man sich täuschen.

Ist denn die Suddomain in der /etc/httpd/confixx_vhost.conf gelistet?

Gruß
Albert

peliman
Posts: 17
Joined: 2002-10-26 23:14

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by peliman » 2003-05-23 21:03

Da habe ich folgendes drinnen stehen:

Code: Select all

<VirtualHost 217.172.182.39:80>
ServerName erdling.com
ServerAlias  www.erdling.com web5.xxl-web.com
DocumentRoot /usr/local/httpd/htdocs/kunden/web5/html
User web5
Group ftponly
ScriptAlias /cgi-bin/ /usr/local/httpd/htdocs/kunden/web5/html/cgi-bin/
php_admin_value open_basedir /usr/local/httpd/htdocs/kunden/web5/
php_admin_value upload_tmp_dir /usr/local/httpd/htdocs/kunden/web5/phptmp/
</VirtualHost>

Matthias Diehl
Posts: 315
Joined: 2002-09-24 13:26

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by Matthias Diehl » 2003-05-24 00:16

Steht da denn auch die test.erdling.com irgendwo drin ?
Vom Nameserver her ist alles okay, Confixx-Lizenz gültig ?

peliman
Posts: 17
Joined: 2002-10-26 23:14

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by peliman » 2003-05-24 00:41

in der /etc/httpd/confixx_vhost.conf ist die Subdomain nicht eingetragen, sowas kann dann mit der Lizenz zu tun haben?

die von server4free haben die Kiste aufgesetzt inkl. der confixx Version, ich denke mal das dann die Lizenz OK sein müßte?

Also wenn dieser Eintrag fehlt und das vielleicht der Grund ist warum keine Subdomains gehen dann wäre zu klären warum confixx dies nicht macht. Wie würde dieser fehlende Eintrag denn aussehen? Ich könnte ja von Hand die Zeile/n nachträglich einfügen, natürlich nur um es mal zu testen, denn eigentlich soll das ja automatisch gechehen.

Habe gerade nachgesehn, meine confixx-Lizenz scheint gültig zu sein

Code: Select all

Lizenz-Status  Gültig (24.05.03 - 04:23:00)  

[tom]
RSAC
Posts: 671
Joined: 2003-01-08 20:10
Location: Berlin

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by [tom] » 2003-05-24 12:02

peliman wrote:in der /etc/httpd/confixx_vhost.conf ist die Subdomain nicht eingetragen
Das ist das Problem. Leg mal ne neue Subdomain mit confixx an, ob er die dann einträgt. Wenn nicht, ist da der Fehler zu suchen.

[TOM]

peliman
Posts: 17
Joined: 2002-10-26 23:14

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by peliman » 2003-05-24 17:54

Nada, die Subdomains erscheinen nicht in der /etc/httpd/confixx_vhost.conf
Das confixx_counterscript.pl läuft und die Lizenz ist gültig, woran könnte es dann liegen?

Matthias Diehl
Posts: 315
Joined: 2002-09-24 13:26

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by Matthias Diehl » 2003-05-24 17:57

Ist dem Kunden bzw. dem Reseller denn erlaubt so viele Subdomains anzulegen ?

peliman
Posts: 17
Joined: 2002-10-26 23:14

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by peliman » 2003-05-24 18:08

Jupp, Reseller hat unendlich Subdomains zur Verfügung und der User (erdling.com) kann 10 anlegen,

Daran kann es also auchn nicht liegen.

Matthias Diehl
Posts: 315
Joined: 2002-09-24 13:26

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by Matthias Diehl » 2003-05-24 20:44

Wie ich in einem anderen Thread gelesen habe, spinnt Dein Confixx sowieso rum. Daher würde ich erstmal das Confixx-Problem lösen. Danach dürfte alles gehen.....

peliman
Posts: 17
Joined: 2002-10-26 23:14

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by peliman » 2003-05-25 05:46

Nunja, das Problem mit dem Layout wo ich habe ist eigentlich nicht so tragisch. Die von s4f haben tatsächlich nur der 1.6.5.er Version ein neues Design spendiert und 2-3 Funktionen die eh dabei waren mit eingebaut.

Das ich jetzt nach dem 'technisch' gelungenen Update das alte Design wieder habe ist mir eigentlich egal. Man sollte allerdings die anderen User bei s4f davor warnen die /root/confixx/admin/subs/webPages_install.pl auszuführen um z.B. das Mailtrafficscript einzubinden, damit wird vermutlich das Layout der s4f Premium Edition zerschoßen.

Zurück zu meinem Nameserver, so wie es aussieht funzt der Nameserver aber die Subdomains werden nur in der /etc/httpd/confixx_vhost.conf eingetragen wenn ich sie bei den User-Domains im Resellerberich mit anlege. Wenn ich als User dann eine Subdomain anlege funzt sie net obwohl der User im Prinzip das gleiche macht was ich im Resellerbereich gemacht habe.

Hier zur Verdeutlichung ein Bild, die Subdomains oben, die ich im Resellerberich angelegt habe, funzen, die Subdomains unten die der User angelegt hat funzen net.
http://erdling.com/confixx3.png

Matthias Diehl
Posts: 315
Joined: 2002-09-24 13:26

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by Matthias Diehl » 2003-05-25 10:40

Dein Confixx ist zerhagelt, glaub es doch bitte. Oder warum steht bei Dir als Version 1.65 Pro statt 2003 ??

peliman
Posts: 17
Joined: 2002-10-26 23:14

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by peliman » 2003-05-25 17:54

So recht glauben will ich das nicht, der Nameserver hat ja definitiv schon gefunzt bevor ich mein confixx desoliert habe und die Subdomains gingen da auch schon nicht.

Ich gebe Dir allerdings Recht das es am sch.... confixx liegen muß.

Muß ich mir jetzt tatsächlich ein Script schreiben das die Subdomains aus der confixx Datenbank ausliest und per crontab automatisch an die apache config anhängt? Ich denke das mache ich.

Was ich noch zu confixx sagen will:
Ich finde es unmöglich das confixx Fuktionen enthalten kann die man aus Lizenz-technischen Gründen nicht benutzen kann. Jeder vernünftige Programmierer würde solche Funktionen einfach sperren. Es ist doch unverantwortlich einem Admin selber herausfinden zu lassen ob das was er mit confixx macht nicht geht weil er irgendwo nen Bug hat oder weil das Programm einfach nur so tut als würde es was machen.

peliman
Posts: 17
Joined: 2002-10-26 23:14

Re: Keine Subdomains trotz einwandfreiem Nameserver

Post by peliman » 2003-05-26 18:42

Ich habe mir jetzt ein Script geschrieben das die subdoamins aus der confixx-db ausliest und in die httpd.conf automatisch einträgt. Funktioniert wunderbar, jetzt noch nen cronjob anlegen und die Sache ist erledigt. Die Suche nach irgendwelchen Fehlern im confixx hätte bestimmt noch viel länger gedauert. Ich werde vielleicht noch ein paar Funktionen dazu schreiben sodas ich mich auch nicht mehr um die named.conf kümmern muß, das ist ja auch lästig alles von Hand dort einzutragen.

Falls Interesse an dem Script besteht gebe ich es gerne weiter, noch ist es zwar absolutes Beta aber es scheint bei mir perfekt zu laufen.