inetd[446]: pop3/tcp (2): bind: Address already in use

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
henry
Posts: 10
Joined: 2002-12-08 12:00

inetd[446]: pop3/tcp (2): bind: Address already in use

Post by henry » 2003-05-17 09:00

hallo,

ich hätte gerne über die suchfunktion gesucht, aber die leifer keine ergebnisse.

bekomme immer die warnmeldung inetd[446]: pop3/tcp (2): bind: Address already in use und kann damit nichts anfangen.

für tipps bin ich dankbar.

henry :roll:

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: inetd[446]: pop3/tcp (2): bind: Address already in use

Post by captaincrunch » 2003-05-17 09:21

Auch wenn die Fehlermeldung "bind" enthält, deutet das eher dadrauf hin, dass noch Prozesse deines POP3-Daemons laufen.

Daher verschiebe ich auch mal ins Mail und MTA ... ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: inetd[446]: pop3/tcp (2): bind: Address already in use

Post by dodolin » 2003-05-17 11:25

Jo, ich nehme an, der POP3 Dämon läuft sowohl als selbstständiger Dämon als auch über inetd. Der, der als zweites kommt (in diesem Fall inetd) meckert dann natürlich, dass er sich nicht an den Socket (Port) binden (daher das "bind") kann.

henry
Posts: 10
Joined: 2002-12-08 12:00

Re: inetd[446]: pop3/tcp (2): bind: Address already in use

Post by henry » 2003-05-18 09:45

durch das auskommentieren des pop3 in der inetd ist das problem behoben. danke