Fehlermeldung...

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
blacktiger
Posts: 239
Joined: 2003-01-15 17:02
Location: Neustadt a.d.W.

Fehlermeldung...

Post by blacktiger » 2003-05-08 23:59

Hab heute folgende Fehlermeldung bekommen:

Reporting-MTA: dns; pxxxxxxx.pureserver.info
Received-From-MTA: DNS; imo-m07.mx.aol.com
Arrival-Date: Thu, 8 May 2003 23:26:56 +0200

Final-Recipient: RFC822; sxxxxxx.dxxx@txxxxxxxxxxxxx.de
Action: expanded (to multi-recipient alias)
Status: 2.0.0
Last-Attempt-Date: Thu, 8 May 2003 23:26:57 +0200

Final-Recipient: RFC822; sxxxxxx.dxxx@txxxxxxxxxxxxx.de
X-Actual-Recipient: RFC822; dxxxxxxxxxxxxx@gxx.de
Action: failed
Status: 5.1.1
Remote-MTA: DNS; mx0.gmx.de
Diagnostic-Code: SMTP; 550 {mx004-rz3} The recipient does not accept mails from 'aol.com' over foreign mailservers
Last-Attempt-Date: Thu, 8 May 2003 23:26:56 +0200


Return-Path: <Txxxxxx@axx.com>
Received: from imo-m07.mx.aol.com (imo-m07.mx.aol.com [64.12.136.162])
by pxxxxxxxx.pureserver.info (8.11.6/8.11.6/SuSE Linux 0.5) with ESMTP id h48LQtD06727
for <sxxxxxx.dxxx@txxxxxxxxxxxxx.de>; Thu, 8 May 2003 23:26:56 +0200
Received: from Txxxxxx@axx.com
by imo-m07.mx.aol.com (mail_out_v34.22.) id 6.110.234d22e5 (4312)
for <sxxxxxx.dxxx@txxxxxxxxxxxxx.de>; Thu, 8 May 2003 17:26:30 -0400 (EDT)
From: Txxxxxx@axx.com
Message-ID: <110.234d22e5.2bec2586@aol.com>
Date: Thu, 8 May 2003 17:26:30 EDT
Subject: Test
To: sxxxxxx.dxxx@txxxxxxxxxxxxx.de
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="US-ASCII"
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-Mailer: AOL 5.0 for Windows sub 120


Kann mir da jemand weiterhelfen???


CU Danny

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Fehlermeldung...

Post by dodolin » 2003-05-09 02:34

Diagnostic-Code: SMTP; 550 {mx004-rz3} The recipient does not accept mails from 'aol.com' over foreign mailservers
a) Das wurde hier schonmal besprochen, bitte mal die Suchfunktion benutzen.

Problem:
GMX hat ein paar "gaaaanz doll" Spamfilter, die nichts weiter tun, als das Medium E-Mail kaputt zu machen. Konkret werden Mails mit Absenderdomain aol.com nur akzeptiert, wenn sie von einem "offiziellen" MX von AOL eingeliefert werden.

Lösung:
Du musst in deinen Mailrouting-Tabellen einen Eintrag definieren, dass diese Mails über ein Relay von AOL verschickt werden. Ich hoffe doch mal, dass AOL hierzu angemessene Authentifizierungsverfahren einsetzt und nicht nur Mails von IPs aus deren Dialup-Bereich relayed. Ansonsten könntest du natürlich auch einfach nicht die Absenderdomain aol.com verwenden. Denn mal ehrlich: Wer outet sich schon gerne selbst als DAU? ;)

blacktiger
Posts: 239
Joined: 2003-01-15 17:02
Location: Neustadt a.d.W.

Re: Fehlermeldung...

Post by blacktiger » 2003-05-09 06:06

Das Problem hierbei liegt nur, dass ich AOL nicht verwende. Diese Meldung hat jemand bekommen, der versucht hat mit seiner AOL-Adresse eine Mail an eine Addy auf meinem Server zu schicken...

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Fehlermeldung...

Post by dodolin » 2003-05-09 14:09

Das Problem hierbei liegt nur, dass ich AOL nicht verwende. Diese Meldung hat jemand bekommen, der versucht hat mit seiner AOL-Adresse eine Mail an eine Addy auf meinem Server zu schicken...
a) Dann hat eben derjenige das Problem, der die AOL-Adresse verwenden will. Die Hinweise gelten dann für ihn.
b) Dann verstehe ich nicht ganz, wie, warum und überhaupt da jetzt ein Mailserver von GMX anscheinend involviert war. Du hast leider so viel ausgeXt, dass man kaum sinnig was aus den Logs lesen kann. :evil:

Es gibt sinnigere Methoden, Mailadressen vor Harvesting-Robots zu schützen, ohne sie für Menschen komplett unleserlich zu machen. Hinweise dazu gibt es z.B. hier: http://home.snafu.de/laura/de.admin.net-abuse.mail.txt

Wenn es wirklich um deinen Server geht, solltest du halt nicht so unsinnige Checks einbauen, damit solche Mails nicht abgewiesen werden.

blacktiger
Posts: 239
Joined: 2003-01-15 17:02
Location: Neustadt a.d.W.

Re: Fehlermeldung...

Post by blacktiger » 2003-05-09 14:50

der gmx-account war wie folgt involviert:

die zieladresse hat neben dem postfach auch noch eine weiterleitung auf die emailadresse...

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Fehlermeldung...

Post by dodolin » 2003-05-09 14:55

der gmx-account war wie folgt involviert:

die zieladresse hat neben dem postfach auch noch eine weiterleitung auf die emailadresse...
Wenn ich das richtig verstehe, dann ist die Mail doch zumindest auf dem Postfach auf deinem eigenen Server angekommen. Somit geht das ja noch halbwegs. Unschön daran ist halt, dass der Absender das nicht weiss und denkt, die Mail wäre komplett gebounced.

Lösung: Deaktiviere diesen dämlichen Spamfilter von GMX oder verzichte komplett auf GMX, wenn das nicht geht. Ich frage mich gerade, für was man noch GMX benötigt, wenn man doch einen Rootserver hat? Wenn es nur um die Webmail-Oberfläche geht, da gibt es genügend Software, die man auf einem Rootserver installieren könnte...

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Fehlermeldung...

Post by captaincrunch » 2003-05-09 14:57

Wenn es nur um die Webmail-Oberfläche geht, da gibt es genügend Software, die man auf einem Rootserver installieren könnte...
und die ohnehin viel besser aussieht ... ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

blacktiger
Posts: 239
Joined: 2003-01-15 17:02
Location: Neustadt a.d.W.

Re: Fehlermeldung...

Post by blacktiger » 2003-05-09 14:59

was könnt ihr denn da so für software empfehlen???

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Fehlermeldung...

Post by captaincrunch » 2003-05-09 15:03

Horde / IMP -> http://www.horde.org
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc