Dump Restore macht mich noch meschugge ....

MySQL, PostgreSQL, SQLite
Outlaw
Posts: 1500
Joined: 2002-12-04 10:22
Location: 4. Server von rechts, 2. Reihe von oben

Dump Restore macht mich noch meschugge ....

Post by Outlaw » 2003-04-22 19:51

Hallo Leute,

ich habe mich schon dämlich gesucht aber ich kann leider nix befriedigendes finden, da die meisten Threads offen blieben.

Mein Problem:

Meine User möchten sich um das MySQL Backup selbst kümmern. Ab einer bestimmten Größe funzt jedoch das zurückspielen des Dumps nicht. Die Dumperstellung selbst scheint prima zu gehen, zumindest konnte ich schon Dumps unkomprimiert bis zu 10 MB machen.

Jedoch kann ich mit phpMyAdmin die Geschichte nicht mehr hochspielen. Ich hatte testweise auch schon sämtliche Limits (php.ini, phpmyadmin config) deaktiviert, ohne Erfolg.

Die User hatten auch schon die Confixx Funktion benutzt, um das Dump zu erstellen, jedoch klappt aber auch nach einem Hochladen des Dumps das Einspielen des Dumps im Restoreverzeichnis nicht mehr.

Das Einzigste, was ich jetzt noch machen kann, ist daß einspielen der Daten vom Server aus per mysql Befehl in der Shell. Das kann es doch aber auch nicht sein. Irgendwie muss es doch möglich sein, daß sich die User die Dumps selbst wieder hochladen. Das Problem kommt auch, wenn jemand von einem anderen Server kommt und sein Dump bei mir einspielen möchte. Es funzt einfach nicht mehr und ich bin auch nicht immer zur Stelle, um mal eben einen Dump einzuspielen ....

Was muss ich denn noch tun, damit sich meine User Ihre Dumps ordentlich selbst hochspielen können ??

Wie soll das weitergehen, wenn die DBs immer größer werden, wenn es jetzt schon bei ca. 2 MB losgeht, daß die Datenbanken nicht mehr hochgeladen werden können ??
:D Gruß Outi :D

oxygen
Posts: 2138
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: Dump Restore macht mich noch meschugge ....

Post by oxygen » 2003-04-22 20:37

Ein kleines Webinterface das ein lokal auf dem Server vorhanden Dump einspielt. Dann laden die User ihr Dump per ftp hoch und müssen nur noch User, Passwort, Datenbank, Dateiname und Komprimierungsverfahren der Datei eingeben/auswählen. Dann wird das mysql Programm mit den entsprechenden Paramenter gestartet. Umsetzung sollte in der Scriptsspache deiner Wahl nicht länger als 30 min dauern.

Outlaw
Posts: 1500
Joined: 2002-12-04 10:22
Location: 4. Server von rechts, 2. Reihe von oben

Re: Dump Restore macht mich noch meschugge ....

Post by Outlaw » 2003-04-23 15:45

Das hört sich doch vernünftig an ....

Ich dachte, das würde Confixx mit der Backup/Restore Funktion machen aber das funzt nicht und es wird andauernd das DB PW geändert ....

Nunja, Skript meiner Wahl wäre PHP aber da bin ich noch nicht so fit drin, daß ich solche "gefährlichen" Sachen selbst stricken könnte ....
:D Gruß Outi :D