Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-04-15 17:03

Hallo,

ich habe mir vor geraumer Zeit einige Scripte geschrieben, die es möglich machen Cyrus Imapd mit Confixx zu verwenden.

Dazu wird der Inhalt von /root/confixx/safe ausgelesen und entsprechende Konten auf dem Cyrus-Imap Server angelegt oder gelöscht. Es muss NICHTS von Hand eingetragen oder geloescht werden. Quota und weitere Optionen sind via config-file konfigurierbar.

Ich verwende die Scripte bereits auf 2 Servern. Einem bei Server4free und einem bei 1&1 (Confix 1.6.5 pro / 2.0.7 pro) .

Ich selber verwende dabei Postfix 2.0.4 (inkl. tls), Cyrus Imapd 2.2.12 (inkl. Sieve und SSL), Cyrus Sasl 2.2.13, SpamAssassin und Amavis+ClamAV. Sehr cool, wenn man das Sieve Plugin unter Squirrelmail verwendet (wegen filtern und so).

Jemand Interesse , dann mach ich mal ein Paket fertig und poste noch ein kleines Howto.

[edit] bin schon dabei...

Nenne das ganze mal stumpf "cyrus-control 0.1".
Link zum Download folgt.

Untenstehende Anleitung ist veraltet. Bitte schaut auf:
http://wiki.lamp4you.org

[/edit]

Gruß
Mark

*Sieve = geniale Filtersprache von Cyrus, dann braucht man auch kein Procmail ... :P)
Last edited by mark on 2003-05-17 19:42, edited 3 times in total.

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-04-16 00:48

OK.

Hier der Download Link:
Cyrus Control 0.2

Wenn Ihr das File runtergeladen habt, dann entpackt das File entweder unter /opt/programs (/cyrus-control) oder entpackt es irgendwohin, wo ihr wollt und editiert den Pfad in der test.pl und in der config.pl.

Eigentlich wollte ich euch ja nur meine Scripte geben und eine Anleitung, wie diese Scripte als Schnittstelle zu confixx einzusetzen sind... Und nun ist doch eine fettere Anleitung drauss geworden. Naja. Schaun wir mal, was Ihr davon gebrauchen könnt.

Los gehts...
----

Wenn ihr den Cyrus-Imap Server bereits installiert habt und er läuft, dann könnt Ihr gleich mit Punkt 2 weitermachen.

1. Installation des Cyrus-Imap Servers.

Wenn Ihr den Cyrus-Imapd-Server installieren wollt, dann nehmt entweder das RPM oder besser die Sourcen. Wichtig ist, dass die Perl-Module auch installiert sind. Ansonsten bekommt Ihr beim Aufrufen meiner Scripte einen entsprechenden Fehler. Ebenso wichtig ist, dass Ihr vorher Cyrus-Sasl 2.2.x installiert, den ohne sasl2 läuft die neue Version des cyrus-imapd nicht.

So sehen meine Configure-Parameter aus:

SASL:

Code: Select all

./configure  
        --with-pam=/lib/security 
        --with-saslauthd 
        --enable-plain 
        --enable-login 
        --disable-cram 
        --disable-digest 
        --disable-krb4 
        --disable-gssapi 
        --disable-anon
IMAPD:

Code: Select all

./configure  
        --with-prefix=/usr/local/imapd 
        --with-cyrus-prefix=/usr/local/imapd 
        --with-openssl=/usr/include 
        --without-ucdsnmpd 
        --enable-sieve
Ich persönlich installier den Cyrus-Imapd immer ganz gerne unter /usr/local/imapd, dann weiss ich wenigstens genau, wo alles ist, aber das könnt Ihr auch anders machen (dann --with-prefix und --with-cyrus weglassen oder ändern).

Danach immer ein make und make install.

Um die Perl-Module von cyrus zu installieren:
cd perl/imap; perl Makefile.PL; make; make install

Einige weitere Punkte sind nach der Installation noch durchzuführen, aber da schaut besser mal hierein:
http://tldp.org/HOWTO/Postfix-Cyrus-Web ... onfig.html
oder
http://en.tldp.org/HOWTO/Cyrus-IMAP-7.html

Wenn alles glatt ging, dann sollte der Imap Server unter /usr/local/imapd (oder auch woanders :)) liegen.

Ihr braucht noch passende /etc/imapd.conf:

Code: Select all

configdirectory: /var/imap
partition-default: /var/spool/imap
admins: root cyrus
sasl_pwcheck_method: saslauthd
sasl_auto_transition: no
sasl_mech_list: plain
srvtab: /var/imap/srvtab
allowanonymouslogin: no
allowplaintext: yes

#tls_cert_file: /etc/ssl_keys/server_cert.pem
#tls_key_file: /etc/ssl_keys/server.pem
#tls_ca_file: /etc/ssl_keys/server_cert.pem
und /etc/cyrus.conf:

Code: Select all

# standard standalone server implementation

START {
  # do not delete these entries!
  mboxlist      cmd="ctl_cyrusdb -r"
  deliver       cmd="ctl_deliver -r"

  # this is only necessary if using idled for IMAP IDLE
#  idled                cmd="idled"
}

# UNIX sockets start with a slash and are put into /var/imap/socket
SERVICES {
  # add or remove based on preferences
  imap          cmd="imapd" listen="imap" prefork=1
  #imaps                cmd="imapd -s" listen="imaps" prefork=1
  pop3          cmd="pop3d" listen="pop3" prefork=1
  #pop3s                cmd="pop3d -s" listen="pop3s" prefork=1
  sieve         cmd="timsieved" listen="sieve" prefork=0

  # at least one LMTP is required for delivery
#  lmtp         cmd="lmtpd" listen="lmtp" prefork=0
  lmtpunix      cmd="lmtpd" listen="/var/imap/socket/lmtp" prefork=0
}

EVENTS {
  # this is required
  checkpoint    cmd="ctl_cyrusdb -c" period=30

  squatter cmd="squatter -r user" period=1440

  # this is only necessary if using duplicate delivery suppression
  delprune      cmd="ctl_deliver -E 3" period=1440
}

Wie Ihr sehen könnt, sind dort auch schon die Einträge für SSL vorhanden... Also wenn Ihr wollt :P...

Wenn imap und pop3 mal seperat zu einem anderen POP Server austesten wollt, dann tragt bei listen="pop3" oder listen="imap" entsprechend andere Portadressen ein. Z.B. 111 oder 144. Dann könnt Ihr den Imap Server auch starten, wenn popper oder ein anderes Programm den Port 110 (pop3) bereits belegt.

OK. Nun noch die /etc/pam.d/imap und /etc/pam.d/imap anlegen (falls noch nicht vorhanden, zumindest die pop-datei sollte schon da sein) :

Code: Select all

#%PAM-1.0
auth            required        /lib/security/pam_unix.so
account         required        /lib/security/pam_unix.so
oder falls /etc/pam.d/pop bereits vorhanden:

Code: Select all

cp /etc/pam.d/pop /etc/pam.d/imap
Dann werden die Standard-Passwörter via passwd/shadow genutzt.

Und nun noch den SASLAuthd starten, mit:

Code: Select all

/usr/local/sbin/saslauthd -a pam
Das in die /etc/init.d/boot.local eintragen, damit das immer nach einem neustart geschieht. Wenn Ihr eine Fehlermeldung erhaltet, dass ein Verzeichnis nicht existert -> einfach anlegen. Dann sollte es laufen und 5 Prozesse sollten nun Ihren Dienst tun (ps ax|grep saslauthd)

2. Passwort des User Cyrus setzen.

Wichtig. Damit sich die Scripte beim Cyrus-Imapd Server anmelden können, muss der User Cyrus ein Passwort haben. Das setzt ihr mit:
"passwd cyrus" und danach ein möglichst kryptisches Passwort angeben.
Da Ihr das danach in die config.pl in meinem Script eintragt, könnt Ihr das ansonsten später auch noch nachschauen.

3. Installation meiner Scripte.
Am besten entpackt Ihr die Scripte irgendwo, wo ihr auch sonst eure Scripte unterbringt und passt den Pfad in der config.pl und in der test.pl an (Bei mir liegen die unter /opt/programs/cyrus-control).

Damit die Konten angelegt werden, muss das test.pl in regelmässigen Abständen (am besten nach dem counterscript.pl) aufgerufen werden.

Ein Beispiel (so sieht das bei mir aus):
* * * * * /root/confixx/confixx_counterscript.pl; /opt/programs/cyrus-control/test.pl

Das test.pl überprüft, ob sich die Anzahl der Konten verändert hat und startet ansonsten das go_create.sh, welches neue Konten anlegt oder alte Konten weglöscht.

Wichtig für eure Sicherheit: Gebt dem Verzeichnis nur die Rechte 700 und als Owner root. Damit keiner ausser euch da reinschaut. Oder legt das Verzeichnis gleich irgendwo ab, wo generell keiner reinschauen kann (z.B. unter /root).

Bis hierhin habt ihr noch nichts an der laufen Konfig eures Servers verändert. Wenn die Konten angelegt wurden, dann sollte dem neuen Imap Server, der nebenbei auch POP unterstützt, nichts mehr im Wege stehen und wenn Ihr die Port Adressen geändert habt, dann könnt Ihr den sogar schon testen, ohne eure laufende Konfiguration zu gefährden.

4. Postfix / Sendmail konfigurieren

Was noch fehlt sind die Konfig, dass sendmail oder postfix nach cyrus-imapd ausliefern.

Für Postfix ist das recht einfach:

Eintrag in die master.cf:

Code: Select all

cyrus     unix  -       n       n       -       -       pipe
  user=cyrus argv=/usr/local/imapd/bin/deliver -e -r ${sender} -m ${extension} ${user}
Diese ist bei den Postfix versionen meist schon vorhanden, nur dass der Pfad zu deliver meist angepasst werden muss.

Das allein macht den server aber noch nicht zu cyrus imap ausliefern. Dazu muss noch zum schluss in der main.cf:

mailbox_transport = cyrus

gesetzt werden. Zum testen ist "soft_bounce = yes" sehr zu empfehlen.

Anregungen könnt Ihr euch auch hier holen:
http://tldp.org/HOWTO/Postfix-Cyrus-Web ... onfig.html
oder
http://en.tldp.org/HOWTO/Cyrus-IMAP-7.html#ss7.4

Für Sendmail ? Mhh. Schaut mal hier:
http://en.tldp.org/HOWTO/Cyrus-IMAP-7.html#ss7.3


Anregungen, Vorschläge ? Kritik ?

Her damit !

gruß
mark
Last edited by mark on 2003-04-16 10:59, edited 2 times in total.

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-04-16 09:43

Update...

So, Version 0.2 hab ich noch gerade fertig gemacht.

Nun kann man auch noch zusätzliche Mailboxes hinzufügen, indem man die einfach zeilenweise in die mailboxes.permanent einträgt.

Ist eventuell sinnvoll, wenn Ihr einen User habt, den Ihr via Shell angelegt habt und der auch ein Postfach bekommen soll.

Außerdem hab ich noch einen kleinen Bug gefixed (Passwort in einer Datei vergessen)...

Download 0.2 (komprimiert, 3 KB)

Gruß
Mark

proweso
Posts: 14
Joined: 2003-04-11 11:22
Location: bei Hannover

Stolperfalle für Anfänger

Post by proweso » 2003-04-23 15:10

Hi Mark,

vorab ein dickes Lob für das Howto, ohne dass ich mich (noch) nicht an die Einrichtung des Cyrus getraut hätte.
Habe seit 10 Tagen einen root-server bei Puretec (Suse 8.1) und bin in Sachen Linux-Mailsystem mit Null Vorwissen ausgestattet.

Einen 1a Einstieg in die Installation/Administration von Postfix und Cyrus unter Suse 8.x fand ich unter:
http://www.linux-tin.org/tin.german/set ... server.htm.

Also: cyrus-rpm's von Suse installiert (incl perl-Cyrus*.rpm und db_utils), diverse Einrichtungen (cyrus-pwd, pam.d, saslauthd) und deine perl-scripte entpackt.
Dann starten von ./test.pl und Ernüchterung :-( nach folgender Fehlermeldung:

Code: Select all

Fehler beim schließen: Bad file descriptor at ./create_mailboxes.pl (34)
Und dass ohne Perl-Kenntnisse! Dafür aber fit in C und PHP. Also schnell das Script um ein paar die's und echo's erweitert und den Schuldigen gefunden:
mailbox/listmailbox.pl kann nicht geöffnet werden.

Direktstart per Shell bringt das eigentliche Problem zu Vorschein:

Code: Select all

-bash: listmailbox.pl: /usr/local/bin/perl: bad interpreter: No such file or directory 
Alle Scripte im mailbox-Ordner zeigen auf /usr/local/bin/perl. Die anderen auf /usr/bin/perl.

Lösung erfolgt durch einen sym-Link:

Code: Select all

ln -s /usr/bin/perl /usr/local/bin/perl
Und siehe da, es läuft :-D!

PS: vor dem nächsten Aufruf von test.pl muss man /data/passwd.tmp löschen, sonst passiert nix.

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-04-23 16:11

Schön. :)

Und danke für dein Lob und dein Featback. Ich hoffe, das ermuntert noch andere Leute auf Cyrus Imapd umzusteigen.

Sieve ist echt eine mächte Filtersprache und die kann man wunderbar via Webmail (Squirrelmail - Avelsieve) für jede Mailbox seperat konfigurieren.

Somit braucht man auch kein procmail oder sowas.

Gruß
Mark

proweso
Posts: 14
Joined: 2003-04-11 11:22
Location: bei Hannover

Doch noch ein (kleines) Problem

Post by proweso » 2003-04-23 17:14

Hi,

Der Mailserver arbeitet zwar, aber die Ordner 'Sent' und 'Drafts' werden nicht automatisch angelegt.
Wenn ich eine Mail versende, kommt diese auch beim Empfänger an. Der Netscape Messanger (7.0) meldet aber, er konnte die Mail nicht senden.
Kopieren der Nachricht in Ordner Sent:
Der aktuelle Befehl war nicht erfolgreich. Der eMail-Server gab an: Permission denied.
Das gleiche Problem gibt's mit dem Ordner Drafts.
Eigene Ordner und Unterordner kann ich ohne Probleme anlegen, verschieben und löschen.

Bin für jede Lösung oder Ansatz zur Fehlersuche dankbar,

Andreas

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-04-23 21:32

Hallo,

das die Ordner sent und drafts nicht "automatisch" angelegt werden, dass liegt daran, dass diese Ordner keine Ordner sind, die existieren MÃ?SSEN.

Bei jedem Programm heissen diese Ordner eventuell anders. Mal drafts, mal Entwuerfe.

Bei Programmen, wie squirrelmail, werden die Ordner beispielweise angelegt, wenn diese nicht existieren. Outlook Express braucht diese gar nicht (Outlook ist sowieso nicht sonderlich gut für imap).

Wenn Du willst, dass diese Ordner mit angelegt werden, dann editier einfach mal die mailbox/addmailbox.pl. Einfach noch die Ordner, du du haben willst, hinzufügen.

Sollte nicht schwer sein. Notfalls mal "man Cyrus::IMAP::Admin". Einfach das createmailbox um die ".ordner" ergänzen, z.b. :

Code: Select all

$cyrus->createmailbox("$mbox.drafts");
$cyrus->createmailbox("$mbox.sent");
Das sollte schon funktionieren.

Gruß
mark

proweso
Posts: 14
Joined: 2003-04-11 11:22
Location: bei Hannover

Hi Mark,

Post by proweso » 2003-04-23 22:35

das Problem lag nach meinem Wissen eher am Netscape Messenger. Der versucht die Ordner Sent, Drafts und Templates parallel zur Inbox zu installieren. Anscheinend kommt Cyrus damit nicht zurecht.

Das Problem bekommt man aber in den Griff:
In den Konto-Einstellungen (Kopien & Ordner) kann man manuell einen anderen Imap-Ordner einstellen. Dazu erzeugt man vorab die 3 Ordner (Drafts, Template, Sent) unterhalb der Inbox und ordnet sie anschließend in den Konto-Einstellungen zu.

Die Lösung über das addmailbox-Script werde ich testen.

Gruss,
Andreas

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-05-05 18:46

Hallo,

ich hab das ganze mal in ein "wiki" gemacht. Somit kann jeder der möchte diese Anleitung ergänzen oder verbessern.

Hier der Link:
http://wiki.lamp4you.org

Da findet Ihr auch eine Anleitung, wie Ihr einen frisch installierten Rootie mit den RPMs zu einem Rootie mit Sourcen von Apache, PHP und MySQL updatet (mit hilfe meines Scripts lamp4you).

Gruß
mark

quasan
Posts: 13
Joined: 2003-05-07 18:07

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by quasan » 2003-05-09 01:28

@ proweso: danke erstmal für den tipp, hätte ich sonst nicht gemerkt :oops:

nun hab ich das nächste Problem

in der listmailbox.pl
Kein Servername uebergeben at ./listmailbox.pl line 8.
wo kann ich denn einen Servernamen einstellen?

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-05-09 09:07

Hi,

in der Config.pl, allerdings ist da standardmässig bereits localhost eingetragen. Was rufst du denn auf ?

Edit:
Ahh.. Geschnallt. Du hast die listmailbox.pl direkt aufgerufen ? Dann musst du als parameter den "server" übergeben.

z.B.

Code: Select all

./listmailbox.pl localhost
aber thereotisch kannste dann auch

Code: Select all

./listallmailboxes.pl
aufrufen.

Das listmailbox ist eigentlich ein allgemeines Script. Meine Scripte sind darauf ausgelegt auch mit mehreren Servern zu arbeiten. Das listmailbox.pl wird aus den eigentlichen Scripten mit parametern aufgerufen.

Gruß
mark

quasan
Posts: 13
Joined: 2003-05-07 18:07

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by quasan » 2003-05-09 14:24

hm ich hab eigentlich das config.pl aufgerufen,das hat mir aber fehlermeldungen in der listmailbox aufgezeigt, daher hab ich das dann mal direkt aufgerufen. ich dachte so könne ich den Fehler lokalisieren.

in meiner config.pl steht natürlich localhost.

bin bei 1&1, versteh nicht warum er nicht localhost akzeptiert.

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-05-09 14:41

hi,

zeig mal bitte die Ausgabe, wenn du "test.pl" oder "go_create.sh" aufrufst.

Aufzurufen (via cron) ist nachher eigentlich nur die test.pl, wenn du von hand einen durchlauf starten willst, dann die go_create.sh.

Edit: Hab das wiki gerade noch erweitert. Hab alle Scripte mit Ihrer Funktion aufgeführt. Eventuell hilft das auch schon.

Gruß
Mark

quasan
Posts: 13
Joined: 2003-05-07 18:07

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by quasan » 2003-05-11 00:14

ähm frag mich net wie,
hab neu angefangen und es funzt :o)

bei diesem link
http://www.linux-tin.org/tin.german/set ... server.htm

steht ja
m zweiten Schritt behandeln wir die Mailbox. Starte hierzu als Benutzer root das Programm /usr/bin/cyradm:

cyradm -user root localhost
das geht z.b bei mir net.
geholfen hat folgendes

cyradm -auth login -user cyrus localhos


evtl hilfts ja jem.

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-05-11 18:11

Hi,

hattest Du auch vorher das Passwort vom user cyrus gesetzt ?

Ansonsten können sich die Perl-Scripte nicht beim Cyrus-imap Server anmelden.

Gruß
mark

quasan
Posts: 13
Joined: 2003-05-07 18:07

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by quasan » 2003-05-11 18:36

hi mark.

yep hatte ich
inzwischen klappt das auch ;)

schlag mich nun in anderen threads mit dem beliebten relaying problm rum :(

dorijan
Posts: 13
Joined: 2003-04-28 04:32

hmm kleineres problem

Post by dorijan » 2003-05-12 18:20

hab jetzt grad mal perl frisch updated auf 5.8.0

und das IMAP::Admin via CPAN installiert und auch reload etc alles gemacht nur beim ausführen kommt dann
srv1:~/cyrus-control# ./go_create.sh
Can't locate object method "new" via package "Cyrus::IMAP::Admin" (perhaps you forgot to load "Cyrus::IMAP::Admin"?) at /root/cyrus-control/mailbox/listmailbox.pl line 11.
Fehler beim schliessen: at ./create_mailboxes.pl line 34.
Can't locate object method "new" via package "Cyrus::IMAP::Admin" (perhaps you forgot to load "Cyrus::IMAP::Admin"?) at /root/cyrus-control/mailbox/listmailbox.pl line 11.
Fehler beim schliessen: at ./delete_old_mailboxes.pl line 34.

irgend ne idee was ich machen könnte ?

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: hmm kleineres problem

Post by mark » 2003-05-12 18:31

dorijan wrote:hab jetzt grad mal perl frisch updated auf 5.8.0

und das IMAP::Admin via CPAN installiert und auch reload etc alles gemacht nur beim ausführen kommt dann
srv1:~/cyrus-control# ./go_create.sh
Can't locate object method "new" via package "Cyrus::IMAP::Admin" (perhaps you forgot to load "Cyrus::IMAP::Admin"?) at /root/cyrus-control/mailbox/listmailbox.pl line 11.
Fehler beim schliessen: at ./create_mailboxes.pl line 34.
Can't locate object method "new" via package "Cyrus::IMAP::Admin" (perhaps you forgot to load "Cyrus::IMAP::Admin"?) at /root/cyrus-control/mailbox/listmailbox.pl line 11.
Fehler beim schliessen: at ./delete_old_mailboxes.pl line 34.

irgend ne idee was ich machen könnte ?
Edit:
Vorweg: Welche Cyrus Imapd Version verwendest du ? RPM oder Sourcen ?

1. Zunächst kontrolliere bitte, dass du keine 2 Perl-Versionen drauf hast:
/usr/bin/perl und /usr/local/bin/perl identisch/verlinkt/verschieden ?

2. Ich verwende in den Scripte /usr/local/bin/perl und dann muss da natürlich auch deine Perl-5.8.0 version sein. (siehe 1.)

3. Falls du via Sourcen installiert hast:
Entpack nochmal die Sourcen von Cyrus Imapd, mach einen configure und make (keinen make install). Danach geh in das Unterverzeichnis "perl/imap" und dort: "perl Makefile.PL; make; make install".

4. IMAP::Admin ist nicht das selbe, wie Cyrus::IMAP::Admin, somit musst du die Perl Module via 4. installieren.

Hoffe das hilft.

Gruß
Mark

dorijan
Posts: 13
Joined: 2003-04-28 04:32

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by dorijan » 2003-05-12 18:54

System ist debian3.0 woody

cyrus ist auf version v2.1.13-IPv6-Debian-2.1.13-1

perl -MCPAN -e 'install Cyrus::IMAP::Admin'
CPAN: Storable loaded ok
Going to read /root/.cpan/Metadata
Database was generated on Mon, 12 May 2003 14:13:22 GMT
Warning: Cannot install Cyrus::IMAP::Admin, don't know what it is.
Try the command

i /Cyrus::IMAP::Admin/

to find objects with matching identifiers.

und bei den cyrus sourcen hab ich dann folgenden error
srv1:~/cyrus-imapd-2.1.13/perl/imap# make
make: *** No rule to make target `../../lib/libcyrus.a', needed by `subdirs'. Stop.
srv1:~/cyrus-imapd-2.1.13/perl/imap#

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-05-12 18:56

dorijan wrote:
und bei den cyrus sourcen hab ich dann folgenden error
srv1:~/cyrus-imapd-2.1.13/perl/imap# make
make: *** No rule to make target `../../lib/libcyrus.a', needed by `subdirs'. Stop.
srv1:~/cyrus-imapd-2.1.13/perl/imap#
Bitte vorher einen ./configure; make im Hauptverzeichnis machen (Sorry, wenn mein Edit ein wenig spät kam).

Gruß
Mark

dorijan
Posts: 13
Joined: 2003-04-28 04:32

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by dorijan » 2003-05-12 19:08

ah wunderbar das hat getan

danke =)

mal schauen ob ich durch den connectfehler so durchkomme hehe

floyd1980
Posts: 17
Joined: 2003-04-07 09:54
Location: Bensheim

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by floyd1980 » 2003-05-16 10:26

hi ihr

vorneweg danke für die scriptsammlung ich versuch auch cyrus per confixx zu sein benutzern kommen zu lassen.

nur habe ich beim aufrufen von

Code: Select all

./test.pl
folgende fehlermeldung

Code: Select all

Login failed: generic failure at /usr/lib/perl5/site_perl/5.8.0/i586-linux-thread-multi/Cyrus/IMAP/Admin.pm line 114
Please login first at /root/confixx/cyrus-control/mailbox/addmailbox.pl line 25.
Please login first at /root/confixx/cyrus-control/mailbox/addmailbox.pl line 31.
Brauche Mailbox fuer: web1p1 -> localhost (50000)
was könnte das sein ?

sonnst läuft postfix wunderbar und auch sonnst fällt mir nix ein

meine /var/log/messages sagt dazu folgendes

Code: Select all

imapd[8490]: accepted connection
May 16 10:24:04 p15131019 imapd[8490]: cannot connect to saslauthd server: Unknown error 3221206720
May 16 10:24:04 p15131019 imapd[8490]: badlogin: localhost.localdomain[127.0.0.1] plaintext web1p1 SASL(-1): generic failure: checkpass failed
bye floyd1980

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-05-16 13:45

floyd1980 wrote:
folgende fehlermeldung

Code: Select all

Login failed: generic failure at /usr/lib/perl5/site_perl/5.8.0/i586-linux-thread-multi/Cyrus/IMAP/Admin.pm line 114
Please login first at /root/confixx/cyrus-control/mailbox/addmailbox.pl line 25.
Please login first at /root/confixx/cyrus-control/mailbox/addmailbox.pl line 31.
Brauche Mailbox fuer: web1p1 -> localhost (50000)
.... [schnipp] ....

meine /var/log/messages sagt dazu folgendes

Code: Select all

imapd[8490]: accepted connection
May 16 10:24:04 p15131019 imapd[8490]: cannot connect to saslauthd server: Unknown error 3221206720
May 16 10:24:04 p15131019 imapd[8490]: badlogin: localhost.localdomain[127.0.0.1] plaintext web1p1 SASL(-1): generic failure: checkpass failed
Könnte es sein, dass der "saslauthd" nicht läuft ?

Gruß
Mark

floyd1980
Posts: 17
Joined: 2003-04-07 09:54
Location: Bensheim

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by floyd1980 » 2003-05-17 12:10

hi ihrs

@ mark
hast recht der dienst "saslauthd" lief nicht, hab in gestartet und wunder da schon ging der login.

nur hab ich jetzte weiterhin eine fehlermeldung das einserseits

Code: Select all

Anfrage: CREATE "INBOX.Sent"
Grund: Permission denied
und weiterhin

Code: Select all

Anfrage: SELECT "INBOX"
Grund: Mailbox does not exist
auftaucht, mal schaun ob ich das zum laufen bekommen, wenn jemand das problem kennt wäre ne info ganz gut. oder ich geh eh auf die suche nach infos

bye floyd1980

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Cyrus Imapd und Confixx - Script (cyrus-control 0.2)

Post by mark » 2003-05-17 12:25

floyd1980 wrote:hi ihrs

@ mark
hast recht der dienst "saslauthd" lief nicht, hab in gestartet und wunder da schon ging der login.

nur hab ich jetzte weiterhin eine fehlermeldung das einserseits

Code: Select all

Anfrage: CREATE "INBOX.Sent"
Grund: Permission denied
und weiterhin

Code: Select all

Anfrage: SELECT "INBOX"
Grund: Mailbox does not exist
auftaucht, mal schaun ob ich das zum laufen bekommen, wenn jemand das problem kennt wäre ne info ganz gut. oder ich geh eh auf die suche nach infos

bye floyd1980
Mhh... Diese Fehlermeldung kommen woher ? Welches Programm ? Wann treten die auf ?

Gruß
mark