hda fehlermeldungen in /var/log/warn

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
cae
Posts: 68
Joined: 2002-12-16 07:16
Location: München

hda fehlermeldungen in /var/log/warn

Post by cae »

Folgendes habe ich in /var/log/warn und /var/log/messages gefunden:

Code: Select all

Mar  5 18:03:48 p15112126 kernel: hda: timeout waiting for DMA
Mar  5 18:03:48 p15112126 kernel: ide_dmaproc: chipset supported ide_dma_timeout func only: 14
Mar  5 18:03:48 p15112126 kernel: hda: status timeout: status=0xd0 { Busy }
Mar  5 18:03:48 p15112126 kernel: hda: drive not ready for command
Mar  5 18:03:48 p15112126 kernel: ide0: reset: success
Bitte ins Newbie Forum verschieben, wenn die Frage zu dumm ist, aber was genau soll mir das sagen? Ja, ich kann lesen was da steht ;), aber ist das ein Fehler, den man getrost vergessen kann oder ev. ein Vorbote weiterer Probleme?
Weder vor nach nach den Einträgen ist etwas "besonderes" passiert. Auch war ich zu dem Zeitpunkt nicht eingeloggt; zu der Zeit wird auch kein Cronjob verarbeitet.

sascha
Posts: 1325
Joined: 2002-04-22 23:08

Re: hda fehlermeldungen in /var/log/warn

Post by sascha »

Hi,

das sieht nicht gut aus! Lies dir mal diesen Thread durch: http://www.rootforum.org/forum/viewtopic.php?t=5868

cae
Posts: 68
Joined: 2002-12-16 07:16
Location: München

Re: hda fehlermeldungen in /var/log/warn

Post by cae »

Code: Select all

root@rescue:~# fsck /dev/hda1
fsck 1.25 (20-Sep-2001)
WARNING: Your /etc/fstab does not contain the fsck passno
        field.  I will kludge around things for you, but you
        should fix your /etc/fstab file as soon as you can.

e2fsck 1.25 (20-Sep-2001)
/dev/hda1: clean, 41/65536 files, 7837/65536 blocks
root@rescue:~# fsck /dev/hda3
fsck 1.25 (20-Sep-2001)
WARNING: Your /etc/fstab does not contain the fsck passno
        field.  I will kludge around things for you, but you
        should fix your /etc/fstab file as soon as you can.

e2fsck 1.25 (20-Sep-2001)
/dev/hda3: recovering journal
Clearing orphaned inode 65578 (uid=0, gid=0, mode=0100600, size=0)
/dev/hda3: clean, 68259/4964352 files, 516514/9918129 blocks
Bis auf die Warnung, die ich nicht ganz verstehe, scheint ja alles noch in Ordnung zu sein... Aber beruhigend ist das trotzdem nicht wirklich :?

EDIT:
Hab mal meine arn durhforstet und noch mehr solche Fehler gefunden:

Code: Select all

Feb  8 10:00:43 p15112126 kernel: hda: timeout waiting for DMA
Feb  8 10:00:43 p15112126 kernel: hda: status timeout: status=0xd0 { Busy }
Feb  8 10:00:43 p15112126 kernel: hda: drive not ready for command
Feb 12 09:54:00 p15112126 kernel: hda: timeout waiting for DMA
Feb 12 09:54:00 p15112126 kernel: hda: status timeout: status=0xd0 { Busy }
Feb 12 09:54:00 p15112126 kernel: hda: drive not ready for command
Feb 14 09:55:47 p15112126 kernel: hda: timeout waiting for DMA
Feb 14 09:55:47 p15112126 kernel: hda: status timeout: status=0xd0 { Busy }
Feb 14 09:55:47 p15112126 kernel: hda: drive not ready for command
Feb 17 17:38:31 p15112126 kernel: hda: timeout waiting for DMA
Feb 17 17:38:31 p15112126 kernel: hda: status timeout: status=0xd0 { Busy }
Feb 17 17:38:31 p15112126 kernel: hda: drive not ready for command
Mar  5 18:03:48 p15112126 kernel: hda: timeout waiting for DMA
Mar  5 18:03:48 p15112126 kernel: hda: status timeout: status=0xd0 { Busy }
Mar  5 18:03:48 p15112126 kernel: hda: drive not ready for command
Ich weiß, dass es dazu eine FAQ gibt und der Festplattencheck ist bei mir wohl auch in Ordnung, aber trotzdem frage ich mich nun natürlich, ob das ein Fehler ist, der vorkommen darf oder ob das darauf hindeutet, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis mir die Platte abschmiert...

cae
Posts: 68
Joined: 2002-12-16 07:16
Location: München

Re: hda fehlermeldungen in /var/log/warn

Post by cae »

Weiß wirklich keiner, wie "ernst" die zitierten Meldungen sind? Wenn es nämlich nur eine Zeitfrage ist, bis mir die Platte abschmiert, würde ich versuchen, sie prophylaktisch autauschen zu lassen (falls 1&1 sich darauf einläßt).

PS: Meine Konsequenz: Ich beiße nun in den saueren/teueren Apfel und hab mir den Backup-Space bestellt/eingerichtet. Außerdem noch ein Warn-Script via SMS. Etwas besser kann ich nun schlafen, aber richtig wohl fühle ich mich trotzdem nicht...

floschi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 3247
Joined: 2002-07-18 08:13
Location: München

Re: hda fehlermeldungen in /var/log/warn

Post by floschi »

mehr als in der FAQ und in dem dort verlinkten Artikel steht, kann ich dir auch nicht sagen.

1und1 prüft IMHO die Platte auch nicht auf Herz und Nieren, ob das wirklich Festplattenfehler sind, die gefährlich werden können - soviel ich mitbekommen habe, tauschen die bei solchen Anzeichen aus, weil es schon recht deutliche Anzeichen sind.

Einfach dort mal anfragen ;)

kase
Posts: 1031
Joined: 2002-10-14 22:56

Re: hda fehlermeldungen in /var/log/warn

Post by kase »

Es kann sein, dass deine Festplatte noch 10 Jahre mit diesen Fehlern lebt, er kann aber auch sein, dass sie sich morgen verabschiedet. Ich würde 1und1 anschreiben, mit den Logs als Anhang, und um eine neue Platte bitten.

Edit: Arg, jetzt nimmt Olfi mir einfach meinen Post weg ^^

Egal, doppelt hält besser :)

cae
Posts: 68
Joined: 2002-12-16 07:16
Location: München

Re: hda fehlermeldungen in /var/log/warn

Post by cae »

Danke für die Antworten ;) Hab nun auch bei 1&1 angerufen und einen recht netten Techniker erwischt. Der meinte ähnliches, also dass der Fehler, sollte er nicht gehäuft auftreten, eigentlich noch kein "sicheres" Zeichen für ein baldiges Ableben ist. Er meinte aber auch, dass ich mich melden solle, falls ich eine neue Platten haben will.
Nunja, ich muß das mit der downtime etwas planen... leider muß die Platte noch ca. 2 Monate durchhalten, erst dann kann ich mir eine downtime erlauben. *Stoßgebet-an-den-IBM-Platten-beschütz-Gott*

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: hda fehlermeldungen in /var/log/warn

Post by flo »

Ich hatte an meinem zweiten Server nach vier Wochen Betrieb einen Plattenausfall, so ca. Juli/August 2002.

Ich habe am Wochenende den Support auf drei verschiedenen eMails genervt und ncihts ist passiert. Am Mittwoch ist die Platte dann verreckt, zum Glück eine halbe Stunde nach dem Backup. Und durch noch mehr Glück waren die Daten o.k..

Besteh auf jden Fall auf dem Austausch, da sich nr so die Downtime halbwegs planen läßt. Fällt die Platte aus, kommen zu den zwei Stunden austauschen nochmal vier Stunden Reaktionszeit!

Grüße,

flo.

cae
Posts: 68
Joined: 2002-12-16 07:16
Location: München

Re: hda fehlermeldungen in /var/log/warn

Post by cae »

Hmm, das stimmt mir natürlich nachdenklich. Da ich jetzt zumindest sichere Backups habe, bin ich zwar vor großem Datenverlust geschützt, aber Du hast natürlich recht, wenn dann mal die Platte weg ist, dann kommt nochmal eine deutliche Ausfallszeit dazu. Ã?rgerlich :?
Aber da stelle ich, wie viele hier schon, berechtigt die Frage, warum 1&1 nicht andere Platten verwendet. Mein Server ist gerade mal 3 Monate alt, und bisher noch nichtmal voll benutzt, da ich meine anderen Sites erst noch umziehen muß.
Der erste hda Fehler ist schon im Februar aufgetreten, als etwa einen Monat nach der Einrichtug.... Ich erwarte von â?¬50/Monat keine Wunder, aber eine solch schlechte Qualität ist schon erschreckend. Vor allem, da ich selbst nichts daran ändern kann!!! Was bringt mir die beste Administration, wenn bei noch nicht mal normaler Benutzung dauernd mit einem Plattencrash rechnen muß?
Und wenn ich dann eine neue IBM Platte kriege, muß ich dann wieder das Zittern anfangen?
Mittlerweile, da ich nun â?¬100 im Monat zahle (Server+Backup), überlege ich mir ernsthaft, zu einem anderen Anbieter mit RAID 1 zu wechseln.

Ach ja, an alle, die das lesen und sich denken: "Der arme...":

Code: Select all

grep hda /var/log/warn
mindestens einmal täglich.

floschi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 3247
Joined: 2002-07-18 08:13
Location: München

Re: hda fehlermeldungen in /var/log/warn

Post by floschi »

und bevor das wieder einer der langen "Warum?" Threads wird, mach ich zu ;)