Debian Server nur bedingt erreichbar

Alles was in keine andere Systemkategorie passt
iceman
Posts: 5
Joined: 2014-01-21 21:46

Debian Server nur bedingt erreichbar

Post by iceman »

Hi liebe Community,

vorweg Infos:
- es geht um einen Homeserver
- OS: Debian (auf aktuellem stand)
- per LAN ans Netzwerk angeschlossen
- Netzwerk nicht weiter konfiguriert (stecker rein, lief!)

ich habe folgendes Problem:
Mein homeserver ist manchmal sehr komisch erriechbar -> bedeutet:
- auf ein PING antwortet er normal
- SSH, SMB, Python webgui's - alles TOT :(

Und da ich leider keine Grafikkarte eingebaut habe, kann ich auch lokal nicht nachschauen was der Fehler ist, während der Server in diesem Zustand ist.
Ich meine festgestellt zu haben (bin mir aber nicht 100%ig sicher) das der Server erst in den zustand kommt, wenn auf etwas längere Zeit (so ~30min) "viel" Netzwerk mit/auf dem homeserver erzeugt wurde.
Das komische ist, der Server läuft tage lang ohne Probleme und dann wenn ich mal ein großes Backup aus dem Internet ziehe oder von einem anderen Rechner per sshd draufschiebe, verabschiedet er sich.

Erst nach nem Neustart läuft die Kiste wieder... :(


Nun meine frage, welche logs muss ich mir anschauen, bzw welche configs?


Hoffe ihr könnt mit den Infos was anfangen und mir helfen, falls ihr noch was wissen wollt, schießt los :)

ps.: ein "ssh -vvv" ergibt das - auch nach 30 min warten nicht mehr

Code: Select all

> ssh -vvv root@192.168.178.58
OpenSSH_6.2p2, OSSLShim 0.9.8r 8 Dec 2011
debug1: Reading configuration data /etc/ssh_config
debug1: /etc/ssh_config line 20: Applying options for *
debug2: ssh_connect: needpriv 0
debug1: Connecting to 192.168.178.58 [192.168.178.58] port 22.
debug1: Connection established.
debug3: Incorrect RSA1 identifier
debug3: Could not load "/Users/myuser/.ssh/id_rsa" as a RSA1 public key
debug1: identity file /Users/myuser/.ssh/id_rsa type 1
debug1: identity file /Users/myuser/.ssh/id_rsa-cert type -1
debug1: identity file /Users/myuser/.ssh/id_dsa type -1
debug1: identity file /Users/myuser/.ssh/id_dsa-cert type -1
debug1: Enabling compatibility mode for protocol 2.0
debug1: Local version string SSH-2.0-OpenSSH_6.2

User avatar
doll1
Posts: 31
Joined: 2012-12-06 19:23
Location: Düsseldorf

Re: Debian Server nur bedingt erreichbar

Post by doll1 »

:-? Weiß nicht, aber adhoc hätt ich erstmal die Idee, das mit dem Output nach dem reboot zu vergleichen. Wenns funktioniert also. Und dann mal gucken.

iceman
Posts: 5
Joined: 2014-01-21 21:46

Re: Debian Server nur bedingt erreichbar

Post by iceman »

Habs inzwischen rausgefunden.
Lag am OOM Killer Prozess, der hat irgendwas abgeschossen und dann lief das ganze nicht mehr.
Hab diverse Lösungsansätze versucht, aber ohne Erfolg. Bin jetzt auf Ubuntu umgestiegen - das läuft ohne probleme :)

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11150
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Debian Server nur bedingt erreichbar

Post by Joe User »

Der OOM schlägt normalerweise nur dann zu, wenn dem System zu wenig freier RAM+swap zur Verfügung steht.
Was sagt:

Code: Select all

free -m
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

iceman
Posts: 5
Joined: 2014-01-21 21:46

Re: Debian Server nur bedingt erreichbar

Post by iceman »

Wie gesagt, jetzt läuft ein Ubuntu system drauf ;) dementsprechend kann ich leider auch nicht weiter zur Fehlerfindung beitragen. Die Hauptsache für mich: der Server läuft :D

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11150
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Debian Server nur bedingt erreichbar

Post by Joe User »

Da Ubuntu nicht weniger RAM verbraucht als Debian, wird der OOM eventuell erneut zuschlagen und das möchtest Du vermutlich gerne vermeiden ;)
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

iceman
Posts: 5
Joined: 2014-01-21 21:46

Re: Debian Server nur bedingt erreichbar

Post by iceman »

Joe User wrote:Da Ubuntu nicht weniger RAM verbraucht als Debian, wird der OOM eventuell erneut zuschlagen und das möchtest Du vermutlich gerne vermeiden ;)
Das glaube ich dir, aber bis jetzt ^:)^ läuft alles - auch im dauerbetrieb (was bei Debian nicht der fall war).Bei Debian ist der Server alle 24h abgeschmiert.
Laut :google: war da was mit dem Kernel nicht in Ordnung. :-s

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11150
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Debian Server nur bedingt erreichbar

Post by Joe User »

OK, dann erstmal viel Erfolg und Glück weiterhin.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

iceman
Posts: 5
Joined: 2014-01-21 21:46

Re: Debian Server nur bedingt erreichbar

Post by iceman »

Joe User wrote:OK, dann erstmal viel Erfolg und Glück weiterhin.
Danke :)

User avatar
rudelgurke
Posts: 406
Joined: 2008-03-12 05:36

Re: Debian Server nur bedingt erreichbar

Post by rudelgurke »

Wenn es wieder passiert - mal in /var/log/syslog nachschauen was der Kernel gemeint hat wenn Swap + Speicher knapp wurden.