VirtualBox und Windows Root

VirtualBox, VMWare, KVM, XEN, OpenVZ, Virtuozzo, etc.
moxfreezer
Posts: 66
Joined: 2002-09-29 14:59

VirtualBox und Windows Root

Post by moxfreezer » 2011-07-20 11:25

Hallo zusammen,

ich möchte gerne mit VirtualBox einen vServer (Ubuntu) auf meinen Windows Web Server 2008 R2 Root Server einrichten.

Diesem sind 2 IP's zugewiesen. IP 1 soll wie gewohnt auf den Windows Root gehen. IP 2 würde ich gerne dem vServer zuordnen jedoch scheitere ich daran gerade. Kann mir jemand helfen und sagen wie ich das ganze einstellen muss damit ich per SSH auf den vServer komme?!

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Sollte ich zu wenig informationen geben bitte einfach Bescheid geben dann bekommt ihr die natürlich.

EdRoxter
Posts: 483
Joined: 2006-01-06 03:23
Location: Neben Bonn

Re: VirtualBox und Windows Root

Post by EdRoxter » 2011-07-27 12:51

Wenn es da nicht irgendwelche Probleme auf dem Switch/Router deines Providers gibt, musst du im VirtualBox-Manager das Netzwerkinterface in den Bridging-Modus bringen und dann in der Windows-VM einfach der LAN-Verbindung die feste IP (nebst Subnetz, Gateway etc.) zuweisen. Es kann aber gut sein, dass dein Provider die IP-Adresse fest an die MAC-Adresse des Netzwerkinterfaces deines Servers gebunden hat. In dem Fall müsstest du nachhorchen, ob sie die auch auf die MAC-Adresse des virtuellen Interfaces umbiegen können bzw. generell ob sie die Konfiguration so anpassen können/wollen, dass du auf deiner Maschine ein virtuelles bridged Interface betreiben kannst.