Installation von Oracle 11g unter Solaris 10

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Installation von Oracle 11g unter Solaris 10

Post by daemotron »

Moin,

ich versuche mich gerade daran, Oracle 11g unter Solaris 10 (SPARC) zu installieren. Ich bin mit Solaris nicht so furchtbar vertraut und bin natürlich prompt an einem trivialen Problem hängen geblieben: Ich bekomme keinen Zugriff auf das X Display. Zum Hintergrund: Das Handbuch gibt vor, den Installer von einer Konsole unter dem für Oracle angelegten User-Account zu starten. Dort steht außerdem ganz lapidar, man solle die Umgebungsvariable DISPLAY setzen, damit der Installer korrekt ausgeführt werden kann.

Nun komme ich aber weder mit DISPLAY=":0.0" noch DISPLAY="localhost:0.0" an dieser Stelle weiter; der Installer meckert immer mit folgender Fehlermeldung rum:
Monitor wird überprüft: muss so konfiguriert sein, dass mindestens 256 Farben angezeigt werden
>>> Automatische Prüfung auf Bildschirmfarben konnte mit dem Befehl /usr/openwin/bin/xdpyinfo nicht ausgeführt werden. Prüfen Sie, ob die Variable DISPLAY festgelegt ist. Nicht erfolgreich <<<<


Natürlich habe ich vorher als Owner der X-Session ein xhost +localhost ausgeführt. xdpyinfo meckert ja auch nicht über Berechtigungsprobleme ("Xlib: Client is not authorized to connect to Server"), sondern sagt nur lakonisch:
/usr/openwin/bin/xdpyinfo: unable to open display "localhost:0.0".

Probiert habe ich wie gesagt mit und ohne "localhost" sowie dem FQHN. Was übersehe ich da bloß die ganze Zeit?
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time
Top