Kein Einloggen mehr möglich!

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
Anonymous

Kein Einloggen mehr möglich!

Post by Anonymous »

Erstamal ein Hallo von mir.
Ich weis nicht ob ich im richtigen Forum poste hoffe aber das man mir verzeiht wenn es das falsche Forum sein sollte.
Ich hab seit gestern folgendes Problem das ich mich nicht mehr auf unsere 2 WBB Foren einloggen kann. Dachte erst erst es liegt an WBB aber mir wurde heute gesagt das man selbst auf die Passwortgeschützten hppts seiten nicht mehr einloggen kann. Habe es selbst getestet und dann sogar gemerkt das ich mich nicht mehr bei Phpmyadmin einloggen kann! Es kommt weder eine Fehlermeldung oder anderer Hinweis das was nicht simmt es bleibt einfach beim Login Fenster.
Zur Historie
Wir mussten letzte Woche unseren Server neu aufsetzen. Es hatte zwar alles bis gestern geklappt bis ich die php.ini wegen uploadgrösse geändert habe und statt den Apache neu zu starten den Server neustarten lies. Seitdem ist auf keinen der Webseiten das einloggen möglich. Über SSH komm ich rein (Putty,WinScp oder Webmin). Das grössere Prob ist das unser Server Admin zz im Urlaub ist und ich nur Grundkenntnisse was den Betrieb des Servers angeht.
Woran könnte es liegen? ist ein spezieller Dienst beim hochfahren nicht Automatisch gestartet worden?
Kann mir einer einen Tip geben?
Ach ja wir haben ein Debian System.
Sollte noch Fragen bestehen kann ich natürlich versuchen diese Fragen zu beantworten.
Hoffe es kann mir einer Helfen sonst müssen die Webseiten bis nächste Woche warten.
Gruss Pneumo
User avatar
rudelgurke
Posts: 408
Joined: 2008-03-12 05:36

Re: Kein Einloggen mehr möglich!

Post by rudelgurke »

Könnt ihr euren Admin im Urlaub erreichen dass der sich des Problems annehmen könnte ? Wäre vielleicht die beste Lösung.

Zum Problem - was meldet denn phpMyAdmin ? Einfach nur "unbekannt" oder etwas anderes ? Und nimmt der Browser Cookies richtig an ?

Auf dem Server selbst - rein zu phpMyAdmin - Apache muss natürlich laufen, MySQL sowie PHP je nachdem wie es eingerichtet wurde.

ps ax | grep mysql | grep -v grep
ps ax | grep httpd | grep -v grep

Müsste entsprechende Prozesse anzeigen. Bei letzterem anstatt httpd evtl. auch apache

Und dann einen Blick - wegen den https Logins - in /var/log/ werfen - dort müsste - wieder je nach Konfiguration - Apache seinen "error.log" schreiben der dann weiterhelfen kann.

Nur generell ist zu empfehlen den Admin zu erreichen, der dürfte wissen woran es liegt bzw. wo es hängt.
Anonymous

Re: Kein Einloggen mehr möglich!

Post by Anonymous »

rudelgurke wrote:Könnt ihr euren Admin im Urlaub erreichen dass der sich des Problems annehmen könnte ? Wäre vielleicht die beste Lösung.
Da liegt eigendlich das Problem! Hab zwar seine Festnetznummer aber nicht seine Handynummer
rudelgurke wrote: Zum Problem - was meldet denn phpMyAdmin ? Einfach nur "unbekannt" oder etwas anderes ? Und nimmt der Browser Cookies richtig an ?
phpMyAdmin meldet überhaut nix. Es beleibt beim Loginfenster mehr aber auch nicht. Sowie bei den WBB Boards und den https Seiten. Keine fehlermeldung oder der gleichen.
rudelgurke wrote: Auf dem Server selbst - rein zu phpMyAdmin - Apache muss natürlich laufen, MySQL sowie PHP je nachdem wie es eingerichtet wurde.
rudelgurke wrote: ps ax | grep mysql | grep -v grep
1770 ? S 0:00 /bin/sh /usr/bin/mysqld_safe
1809 ? Sl 0:19 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/my sql --user=mysql --pid-file=/var/run/mysqld/mysqld.pid --skip-external-locking - -port=3306 --socket=/var/run/mysqld/mysqld.sock
1810 ? S 0:00 logger -p daemon.err -t mysqld_safe -i -t mysqld

rudelgurke wrote:
ps ax | grep httpd | grep -v grep
keine anzeige

bei
rudelgurke wrote: Müsste entsprechende Prozesse anzeigen. Bei letzterem anstatt httpd evtl. auch apache
Ergebniss:

2913 ? Ss 0:00 /usr/sbin/apache2 -k start
2934 ? S 0:03 /usr/sbin/apache2 -k start
3180 ? S 0:03 /usr/sbin/apache2 -k start
3229 ? S 0:00 /usr/sbin/apache2 -k start
3230 ? S 0:00 /usr/sbin/apache2 -k start
3231 ? S 0:01 /usr/sbin/apache2 -k start
3234 ? S 0:00 /usr/sbin/apache2 -k start
3236 ? S 0:01 /usr/sbin/apache2 -k start
4035 ? S 0:00 /usr/sbin/apache2 -k start
4122 ? S 0:00 /usr/sbin/apache2 -k start
4123 ? S 0:00 /usr/sbin/apache2 -k start

rudelgurke wrote: Und dann einen Blick - wegen den https Logins - in /var/log/ werfen - dort müsste - wieder je nach Konfiguration - Apache seinen "error.log" schreiben der dann weiterhelfen kann.
Kann dir gern die Logdatei zukommen lassen.
rudelgurke wrote: Nur generell ist zu empfehlen den Admin zu erreichen, der dürfte wissen woran es liegt bzw. wo es hängt
Ich versuche es seit gestern Vomittag die Handynummer rauszubekommen. Aber ohne WBB und die Member (wir sind eigendlich alle befreundet) hab ich keine Chance. :(
danu
Posts: 264
Joined: 2005-02-02 11:15

Re: Kein Einloggen mehr möglich!

Post by danu »

Aus dem Backup wieder die alte php.ini reinkopieren ? Passiert doch gerne, dass man
beim Editieren irgendwas vermurkst.
Anonymous

Re: Kein Einloggen mehr möglich!

Post by Anonymous »

so futzt wieder laut einem anderem Sever Admin war max_post_limit zu hoch eingestellt. laut aussage von ihm zitat "der hatte intern schon nen zahlenüberlauf das der wert als negativ galt und somit jeder post (inkl. anmeldungen) größer als ne negative zahl und somit verboten war"
User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2639
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Kein Einloggen mehr möglich!

Post by daemotron »

Ich war mal so frei und habe den Thread verschoben, da das Problem ja nichts mit dem Betriebssystem zu tun hatte.
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time