Ntezwerkproblem mit vServer

VirtualBox, VMWare, KVM, XEN, OpenVZ, Virtuozzo, etc.
Anonymous

Ntezwerkproblem mit vServer

Post by Anonymous » 2009-04-18 13:23

Hallo Zusammen

Habe seit neuem ein Problem mit einem vServer (Distro: OpenSuse 11.0)

Beim Boot - wird die Netzwerkkarte nicht erkannt - auch restart vom Netzwerk via console geht nicht.

Fehlermeldung:
myserver:~ # /etc/init.d/network start
Hint: you may set mandatory devices in /etc/sysconfig/network/config
Setting up network interfaces:
lo
RTNETLINK answers: Invalid argument
Cannot enable interface lo.
interface lo is not up
lo failed
eth0
RTNETLINK answers: Invalid argument
Cannot enable interface eth0.
interface eth0 is not up
Checking for network time protocol daemon (NTPD): unused
eth0 failed
Setting up service network . . . . . . . . . . . . . . done.


Wo könnt das Problem liegen? Habe gestern via Yast updates nachgezogen; anschliessender reboot funktionierte gut. Nach enablen der Services CRON und FRESHCLAM via Yast und anschliessendem reboot finde ich keine Netzwerkkarte mehr.

Config ETH0:
myserver:/etc/sysconfig/network # less ifcfg-eth0
BOOTPROTO='static'
BROADCAST=''
ETHTOOL_OPTIONS=''
IPADDR='78.143.34.138/25'
MTU=''
NAME='Xen Virtual Ethernet card 0'
NETMASK='255.255.255.128'
NETWORK=''
REMOTE_IPADDR=''
STARTMODE='auto'
UNIQUE='+jsg.Sd+ykfyvlK4'
USERCONTROL='no'
_nm_name='bus-none-vif-0'


Wo könnte das Problem liegen?

Danke im Voraus für alle Hilfe.

Gruss

lemmi

danu
Posts: 263
Joined: 2005-02-02 11:15

Re: Ntezwerkproblem mit vServer

Post by danu » 2009-04-19 13:33

In der ifcfg-eth0 sollten wenigstens
die Anführungszeichen wieder geschlossen
sein

Anonymous

Re: Ntezwerkproblem mit vServer

Post by Anonymous » 2009-04-20 15:55

Hallo

Das ist eigentlich zweimal ein '

;)

Habe bemerkt, dass ich gestern dass Netzwerk mit ifup eth0 und anschliessendem ifconfig eth0 wieder zum laufen brachte... aber nach erneutem reboot nicht mehr.

Gruss

lemmi