XEN: USB Port an DomU durchreichen

VirtualBox, VMWare, KVM, XEN, OpenVZ, Virtuozzo, etc.
grandcat
Posts: 104
Joined: 2006-08-15 12:26
Location: Bayern

XEN: USB Port an DomU durchreichen

Post by grandcat » 2007-11-11 21:11

Guten Abend zusammen,

auch ich habe vor ein paar Monaten bekommen, mich mit XEN auf einem kleinen Homeserver (Ubuntu Gutsy) auseinander zu setzen. Nun steh ich aber vor dem Problem, dass ich gerne einen USB-Port an eine DomU durchreichen würde.
Dazu habe ich mich schon bisschen umgeschaut, aber nichts Gutes gefunden.

Was ich zunächst schon mal nicht verstehe, wie ich den richtigen USB-Port herausfinden soll, den ich dann an die DomU weiterreichen kann. Hier erst mal die Ausgaben von lspci und lsusb:

Code: Select all

lspci

00:00.0 Host bridge: VIA Technologies, Inc. CN700/VN800/P4M800CE/Pro Host Bridge
00:00.1 Host bridge: VIA Technologies, Inc. CN700/VN800/P4M800CE/Pro Host Bridge
00:00.2 Host bridge: VIA Technologies, Inc. CN700/VN800/P4M800CE/Pro Host Bridge
00:00.3 Host bridge: VIA Technologies, Inc. PT890 Host Bridge
00:00.4 Host bridge: VIA Technologies, Inc. CN700/VN800/P4M800CE/Pro Host Bridge
00:00.7 Host bridge: VIA Technologies, Inc. CN700/VN800/P4M800CE/Pro Host Bridge
00:01.0 PCI bridge: VIA Technologies, Inc. VT8237 PCI Bridge
00:09.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL-8139/8139C/8139C+ (rev 10)
00:0f.0 IDE interface: VIA Technologies, Inc. VIA VT6420 SATA RAID Controller (rev 80)
00:0f.1 IDE interface: VIA Technologies, Inc. VT82C586A/B/VT82C686/A/B/VT823x/A/C PIPC Bus Master IDE (rev 06)
00:10.0 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 81)
00:10.1 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 81)
00:10.2 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 81)
00:10.3 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 81)
00:10.4 USB Controller: VIA Technologies, Inc. USB 2.0 (rev 86)
00:11.0 ISA bridge: VIA Technologies, Inc. VT8237 ISA bridge [KT600/K8T800/K8T890 South]
00:11.5 Multimedia audio controller: VIA Technologies, Inc. VT8233/A/8235/8237 AC97 Audio Controller (rev 60)
01:00.0 VGA compatible controller: VIA Technologies, Inc. UniChrome Pro IGP (rev 01)


Der PC hat insgesamt 6 zugängliche USB-Schnittstellen. Jetzt werden mir bei dieser Angabe aber nur 4 Controller angezeigt. Naja, schön und gut, jetzt weiß ich natürlich nicht, wo mein Drucker dran sein soll. Der Befehl "lsusb" hat mir dann auch nicht so sonderlich weitergeholfen:

Code: Select all

lsusb

Bus 003 Device 001: ID 0000:0000
Bus 005 Device 002: ID 132b:2001 Konica Minolta
Bus 005 Device 001: ID 0000:0000
Bus 004 Device 001: ID 0000:0000
Bus 002 Device 001: ID 0000:0000
Bus 001 Device 001: ID 0000:0000


Man muss ja bei Xen eine Zeichenfolge wie z.B. "00:10.2" angeben, daher finde ich, bringt "lsusb" nichts, zumindest wird mir kein Zusammenhang klar. Auch ein Auszug aus dmesg beim Anschließen des Druckers verrät mir nicht alt zu viel:

Code: Select all

[ 2103.872030] usb 5-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 3
[ 2104.007470] usb 5-1: configuration #1 chosen from 1 choice
[ 2104.010563] /build/buildd/linux-source-2.6.22-2.6.22/debian/build/custom-source-xen/drivers/usb/class/usblp.c: usblp0: USB Bidirectional printer dev 3 if 0 alt 0 proto 2 vid 0x132B pid 0x2001


Vielleicht könnt ihr mir da ein bisschen auf die Sprünge helfen, wie ich jetzt auf die richtige Adresse komme, die ich dann in der DomU angeben kann.
Vielen Dank schon mal :-D

grandcat
Posts: 104
Joined: 2006-08-15 12:26
Location: Bayern

Re: XEN: USB Port an DomU durchreichen

Post by grandcat » 2007-11-13 21:21

Zeitweise habe ich mal den gesamten Controller in die DomU gemappt, da ich die USB-Ports momentan sowieso nicht anderweitig benötige.
Ist es überhaupt möglich, mit XEN einzelne USB-Ports durchzuleiten oder können das nur volle Virtualisierungslösungen wie VirtualBox? Hat vielleicht jemand in diesem Bereich etwas Erfahrung? :wink: