Externe Teamspeak Benutzer abfrage blockieren

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
numark1
Posts: 14
Joined: 2007-06-14 22:27

Externe Teamspeak Benutzer abfrage blockieren

Post by numark1 » 2007-07-27 19:42

hallo gemeinde !

ihr kennt doch bestimmt seiten wo man die ip adresse eines teamspeak server angeben kann und der dann anzeigt wieviele benutzer grade drauf sind ?

ich würde diese abfragen gerne blocken, nur weis ich nicht genau wie ich das anstellen soll. greifen die scripte als quell-ip über port 80 auf den server zu oder direkt über den ts port ?
ich habe fail2ban drauf aber bin nicht grade gut geübt in der materie, wenn mir also jemand sagen könnte wie man das sperrt wäre ich sehr verbunden !

system: debian etch

danke schonmal im voraus für eure mühen

oxygen
Posts: 2138
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: Externe Teamspeak Benutzer abfrage blockieren

Post by oxygen » 2007-07-27 19:50

Zugang nur mit Passwort erlauben.

numark1
Posts: 14
Joined: 2007-06-14 22:27

Re: Externe Teamspeak Benutzer abfrage blockieren

Post by numark1 » 2007-07-27 20:37

naja ist nicht wirklich die lösung die ich mir wünsche da ich viele temporäre user habe und da möcht ich nicht wirklich ein passwort setzen :-/

dtdesign
Posts: 391
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: Externe Teamspeak Benutzer abfrage blockieren

Post by dtdesign » 2007-07-27 20:50

numark1 wrote:ihr kennt doch bestimmt seiten wo man die ip adresse eines teamspeak server angeben kann und der dann anzeigt wieviele benutzer grade drauf sind ?
Sollen die sich doch dran freuen.
numark1 wrote:greifen die scripte als quell-ip über port 80 auf den server zu oder direkt über den ts port ?
Teamspeak verwendet (glaube ich) UDP. Wie du es drehst und wendest, es bleibt der Teamspeak Port.
numark1 wrote:ich habe fail2ban drauf aber bin nicht grade gut geübt in der materie, wenn mir also jemand sagen könnte wie man das sperrt wäre ich sehr verbunden !
Fail2Ban dient einem völlig anderen Zweck, lies dir bitte die Beschreibung durch.

Insgesamt sehe ich nicht den Grund, weshalb du diese Anfragen blocken solltest? Ich habe mit meinen Teamspeak-Servern ähnliche Fälle, aber das interessiert mich nicht. Machen können die nichts, Webinterface ist aus, telnet nur per localhost.

Vielleicht wäre für dich noch die Option sinnvoll, dass der Teamspeak-Server nicht über offizielle Listen erreichbar ist (TeamSpeak telefoniert nach Hause, weshalb eine "Websuche" nach deinem TS möglich ist).

Um das Ganze auf den Punkt zu bringen: Lass die Deppen doch machen was sie wollen, dir kann das egal sein.

Gruß
dtdesign

numark1
Posts: 14
Joined: 2007-06-14 22:27

Re: Externe Teamspeak Benutzer abfrage blockieren

Post by numark1 » 2007-07-28 00:47

habs jetzt mit iptables gesperrt da die anzahl noch gering ist.

Code: Select all

iptables –A INPUT –s 123.123.123.123 –j DROP 

skander01
Posts: 8
Joined: 2007-01-14 15:34

Re: Externe Teamspeak Benutzer abfrage blockieren

Post by skander01 » 2007-08-13 04:24

Hm... es geht auch einfacher!

In der server.ini des TS2 Servers hast du einen Eintrag, der den s.g. Queryport definiert. (Es handelt sich um einen TCP Port!)

TCPQueryPort=51234

Ich muss zugeben, ich weiss nicht, was passiert, wenn du den einfach leer lässt (denke, er benutz dann den std Port).

Aber sperr doch einfach mittels IP Tables alle Zugriffe auf diesen Port

iptables -A INPUT -p tcp --dport 51234 -j DROP


Alle Anfragen auf diesen Port werden verwährt.