Testserver

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
Anonymous

Testserver

Post by Anonymous » 2007-04-14 01:26

Hallo,

ein Kollege von mir hat einen Rootserver,
wir wollten uns jetzt sozusagen einen Testserver einrichten,
damit wir erst testen können ob alles funktionirt.

Server:
1blu, DedicatedServer Unlimited, 99€/monat, details siehe Link.

Link : https://www.1blu.de/hosting3.php


Ich habe noch eien alten PC mit:

- PIII, 500 MHz
- 64 MB SDRAM
- IDE-Festplatte, 10 GB
- Mainboard mit Intel Chipsatz
- Slim-Line CD-Laufwerk
- Disketten-Laufwerk
- Sound on Board
- 10/100 Mbit LAN on Board
- 2x USB
- 1x parallel, 2x seriell
- 2x PS/2
- AGP Grafik on Board
- 2 PCI-Steckplätze

Reicht das zum testen aus?

Jetzt noch mein eigentliches problem!
Die Software!

Ich habe noch openSUSE 10.2. OK?
Was brauche ich noch???


Danke im voraus.
m.f.g.

McDany

dtdesign
Posts: 391
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: Testserver

Post by dtdesign » 2007-04-14 01:42

Hallo,

erstmal würde ich dir raten, zu überlegen, wozu der Rootserver von 1blu genutzt werden soll. Handelt es sich nur um einen Webserver mit dynamischen Applikation z.B.: PHP-basiert, habt ihr vor, als Reseller aufzutreten, sprich Webspace oder ähnliches an Kunden zu vermieten?

Die Wahl des Betriebssystems hängt mehr oder weniger davon ab, was man mit dem Server vorhat. Ein SuSE-System halte ich persönlich für erheblich Anfängerfreundlich als ein Debian-System, da dort von vorne herein mehr Applikationen bereits installiert sind und man sich anfangs nicht mit der Konfiguration allzu sehr aufhalten muss.

Persönlich würde ich zu Debian raten, da ich damit die besten Erfahrungen gemacht habe ;)

Edit: Ich sehe gerade, dass NUR OpenSuSE verfügbar ist... toller Hoster Ó.ò

Gruß
dtdesign

Anonymous

Re: Testserver

Post by Anonymous » 2007-04-14 01:59

Auf dem Rootserver ist linux & plesk 8 vor installirt.

Genuzt werden soll der server erstmal für Homepage, Forum, Teamspeak, daten austausch.!


Server soll nur für private zwecke verwendet werden und nicht zur vermietung.


Edit:
Debian Download läuft! was brauche ich jetzt noch??

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2635
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Testserver

Post by daemotron » 2007-04-14 09:20

Wenn auf dem Rootie nur openSUSE verfügbar ist, macht es relativ wenig Sinn, mit Debian eine Testbüchse aufzusetzen (zumal man bei 1blu dank nicht vorhandenem Rettungssystem auch nicht die Distribution seiner Wahl draufklatschen kann). Nimm Dir genau dieselbe Distribution (auch dieselbe Version), mit der Du das Produktivsystem betreiben willst - Debian und SUSE unterscheiden sich in einigen Punkten erheblich, was die Administration angeht.

outofbound
Posts: 470
Joined: 2002-05-14 13:02
Location: Karlsruhe City

Re: Testserver

Post by outofbound » 2007-04-14 11:34

Was du brauchst?

1) Einen Erfahrenen Admin.
2) Ein Sicherheitskonzept.
3) Ein Backupkonzept
4) Tiefgreifende Administrationskenntnisse

Ansonsten: Um auf der Büchse ein anderes OS aufzuspielen braucht man kein Rettungssystem. Man baut einfach sein eigenes auf der Swappartition und baut
dann das neue drumrum. Solange man nicht wild umpartitioniert ist das kein
Thema.

Gruss,

Out

dtdesign
Posts: 391
Joined: 2006-09-05 21:12
Location: Berlin

Re: Testserver

Post by dtdesign » 2007-04-14 12:17

Angesichts des fehlenden Rettungssystems macht das eh keinen Unterschied mehr. Einfach Erfahrung sammeln mit einem anfängerfreundlichen System und später, wenn es dann ernst wird auch zu einem ernsthaften Anbieter wechseln (Ein Hoster ohne freie Betriebssystemwahl/auswahl/Rettungssystem ist nicht ernsthaft!).

Wollt ihr Plesk nutzen oder benötigt ihr diesen nicht? Wenn ich keinen Plesk benötigt und/oder er euch zu überladen oder was weiss ich ist, dann solltet ihr euch mal über folgendes Gedanken machen. Tipps zur Installation/Konfiguration findet man hier überall in Threads und Ecken rumliegen ;)

Webserver:
- Apache? Apache2? Apache2.2? LigHTTPd? Exotischer?
- PHP4? PHP5? Java Serverlets?
- nur bei PHP:
-- mod_php bei Apache um PHP als Modul laufen zu lassen?
-- phpX-cgi mit suPHP um PHP als CGI-Modul mit den Rechten des Script-Besitzers auszuführen?
-- FastCGI und PHP zusammen mit suexec2?

Datenaustausch:
- Öffentlich oder nur privat
- FTP (anonymer Zugang?)
- SCP als verschlüsselte Alternative zu FTP (Empfehlung!)
- Via Webform?

Gruß
dtdesign