Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
wecki
Posts: 101
Joined: 2005-01-27 08:55

Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by wecki » 2005-08-25 13:45

Hi,

ich suche ein Script was mir sekündlich quasi einen Komandozeilenbefehl absetzt.

Dieser Komandozeilenbefehl soll sekündlich eine URL aufrufen...

24 Stunden am Tag...

Kennt jemand das einen deamon oder so?

Cron kann ja nur Minütlich.

Leider kann ich kein Perl oder C++.

Gruß Wecki

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by Joe User » 2005-08-25 13:48

Darf ich vor dem Posten einer Lösung wissen, was der, mit Verlaub, Quatsch bezwecken soll?
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

wecki
Posts: 101
Joined: 2005-01-27 08:55

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by wecki » 2005-08-25 13:59

Gerne :)

Ich möchte sekündlich eine URL aufrufen um sekundengenau einen test durchführen zu können. Deswegen benötige ich diesen Aufruf.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by Joe User » 2005-08-25 14:09

Auch wenn ich im sekündlichen Aufruf einer Webseite keinen legalen Nutzen sehen kann:

Code: Select all

*/60 * * * * /usr/bin/lynx -dump http://www.domain.tld/ > /dev/null
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by captaincrunch » 2005-08-25 14:13

Wäre das nicht eher minütlich? ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by Joe User » 2005-08-25 14:43

Ich brauche Urlaub!
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

wecki
Posts: 101
Joined: 2005-01-27 08:55

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by wecki » 2005-08-25 14:56

Das ist minütlich...

Cron kann doch kein sekündlich oder?

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by captaincrunch » 2005-08-25 15:03

Exakt. sowas müsstest du schon in einer etwas "fähigeren" Programmiersprache lösen.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

wecki
Posts: 101
Joined: 2005-01-27 08:55

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by wecki » 2005-08-25 15:21

Gibt es keinen Deamon der ähnlich wie cron arbeitet aber Sekündlich kann?

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by flo » 2005-08-25 15:52

Programmier ein Shellscript mit Abbruchvoraussetzung und eventuellem Lockfile, damit sich bei einem Serverproblem Dein Speicher nicht mit Lynxen vollmüllt und knall das ganze mit "&" in den Hintergrund - fertig ...

flo.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by captaincrunch » 2005-08-25 15:54

Mit welchem "sleep" willst du's denn per Shellscript lösen? ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by flo » 2005-08-25 16:11

CaptainCrunch wrote:Mit welchem "sleep" willst du's denn per Shellscript lösen? ;)

Code: Select all

[root@aegis][16:05:59][1.27 0.36][tmp:noexec](~) # sleep --help 
Aufruf: sleep ANZAHL[SUFFIX]...
 oder:  sleep OPTION
mit dem ;-)

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by captaincrunch » 2005-08-25 16:18

Ach verdammt...ich brauch auch Urlaub! :oops:
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by flo » 2005-08-25 16:23

:-)

Ã?brigens: Sleep ist in den coreutils bei Debian unstable drin - keine Ahnung, wo das bei SuSi sein könnte. Ich kann mich dran erinnern, daß ich so etwas mal programmieren wollte und wegen fehlenden sleeps auf eine andere Sprache ausgewichen bin, allzu unberechtigt ist der Einwand also nicht.

flo.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by Joe User » 2005-08-25 20:02

flo wrote:Ã?brigens: Sleep ist in den coreutils bei Debian unstable drin
Die Coreutils sind bei SuSE schon seit Jahren stable ;)
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by flo » 2005-08-25 20:51

na ja, für echte Admins ist sleep halt einfach ungewöhnlich ... ;-)

wecki
Posts: 101
Joined: 2005-01-27 08:55

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by wecki » 2005-08-26 17:44

Hi,

wie mach ich das "und knall das ganze mit "&" in den Hintergrund"


Gruß Wecki

whisper
Posts: 29
Joined: 2005-08-26 11:26

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by whisper » 2005-08-26 18:17

Wenn ich jetzt auch gegen die Etikette verstosse:
Du solltest an deiner Stelle auf einem Rechner zuhause ein wenig mit shellprogrammierung rumspielen.
damit erschlägst du gleich zwei sachen:
    * Du weisst was & ist und wie man es anwendet. * du handelst dir weniger ärger mit deinem provider ein :)

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by captaincrunch » 2005-08-26 20:24

OT:
Wenn ich jetzt auch gegen die Etikette verstosse
Tust du nicht, ganz im Gegenteil. ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

wecki
Posts: 101
Joined: 2005-01-27 08:55

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by wecki » 2005-08-27 12:53

Ok,

ich probier's mal :-)

Aber bitte nicht hauen wenn ich noch irgend ne dumme frage dazu hab ok? :-)

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by flo » 2005-08-27 13:20

Code: Select all

#!/bin/sh

#
# Variablen
TGTFOLDER="./"
DOWNLOADURL="http://www.domain.de/images/pix.gif"
SLEEPTIMEOUT=2
LOCKFILE="/tmp/dl_sec.lck"
LOGFILE="/var/log/dl_sec_log"
OKFLAG=1
DATEHUMAN=`/bin/date +"%d.%m.%Y %H:%M:%S"`

#
# Routine
while [ $OKFLAG -eq 1 ]; do
        touch $LOCKFILE
        wget -q --read-timeout=3 $DOWNLOADURL || exit 1
        echo $DATEHUMAN >> $LOGFILE
        rm $LOCKFILE
        sleep $SLEEPTIMEOUT

        DATEHUMAN=`/bin/date +"%d.%m.%Y %H:%M:%S"`
        ##
        ## Abbruchbedingungen hier
        ##
done;
Da fehlt noch der Code für den Abbruch, die Abfrage des Lockfiles, aber der Kern ist es ... 10 Minuten :-(

flo.

r00ty
Posts: 747
Joined: 2003-03-17 15:32

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by r00ty » 2005-08-27 15:39

was willst du denn mit dem Lockfile ?
dass es tut wenn er mehrere Instanzen des Scripts laufen hat ?

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Script, welches sekündlich eine URL mit lynx öffent

Post by flo » 2005-08-27 17:28

prinzipiell nur dafür, daß er nicht mehrere Instanzen absetzt, wenn schon eine streikt ... ;-)