Programmiersprachen

Lesenswerte Artikel, Anleitungen und Diskussionen
linuxfreak
Posts: 28
Joined: 2004-03-03 19:19
Location: München

Programmiersprachen

Post by linuxfreak » 2005-06-14 19:00

Hi,

welche Programmiersprachen lohnen sich zur Zeit zu lernen ?


Gruss


linuxfreak

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11578
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Programmiersprachen

Post by Joe User » 2005-06-14 19:09

Wenn Du ernsthaft programmieren willst: Assambler, C, C++
Wenn Du nur "frickeln" willst: $Interpreter
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

stefanpropehan
Posts: 335
Joined: 2002-12-17 22:25
Location: Berlin

Re: Programmiersprachen

Post by stefanpropehan » 2005-06-14 22:26

linuxfreak wrote:welche Programmiersprachen lohnen sich zur Zeit zu lernen ?
Die Frage lässt sich so nicht beantworten, das kommt ganz darauf an "was" oder wenigsten in "welchem Gebiet" du Programmieren willst.

Generelle Aussagen wie sie Joe User getroffen hat... würde ich so mal nicht unterstützen.

majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 930
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: Programmiersprachen

Post by majortermi » 2005-06-15 00:35

stefanpropehan wrote:Die Frage lässt sich so nicht beantworten, das kommt ganz darauf an "was" oder wenigsten in "welchem Gebiet" du Programmieren willst.

Generelle Aussagen wie sie Joe User getroffen hat... würde ich so mal nicht unterstützen.
Natürlich wählt man die Programmiersprache je nach Aufgabe aus.
Gute C und Assembler Kenntnisse bilden aber eine gute Grundlage, da man dieses Verständnis eigentlich immer auch für andere Sprachen gebrauchen kann.

Ich finde Java sehr schön, weil man dort einerseits den Vorteil hat, sich nicht um das Speichermanagement zu kümmern, es abererseits die Vorteile wie Typensicherheit usw. gibt, die man von den Compiler-Sprache gewohnt ist.
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Programmiersprachen

Post by dodolin » 2005-06-15 00:47

Jepp, ich schliesse mich MajorTermi an und moechte noch ergaenzen.

Ich denke, es ist von Vorteil, die verschiedenen Konzepte z.B. zwischen Maschinennahen Programmiersprachen, Skriptsprachen, Objektorientierten Sprachen, Funktionalen Sprachen usw. zu kennen, um dann eine fundierte Entscheidung pro/contra Sprache X faellen zu koennen.

Welche konkrete Auspraegung einer Sprachgattung man dann letztendlich waehlt, haengt dann oft nur von persoenlichen Praeferenzen ab. (Vorausgesetzt, man unterliegt keinen externen, einschraenkenden Vorgaben.)

fritz
Systemtester
Systemtester
Posts: 1430
Joined: 2002-04-23 20:12
Location: Lehrte / Hannover

Re: Programmiersprachen

Post by fritz » 2005-06-15 01:26

MajorTermi wrote:Gute C und Assembler Kenntnisse bilden aber eine gute Grundlage, da man dieses Verständnis eigentlich immer auch für andere Sprachen gebrauchen kann.
so, wie jemand, der in der Schule Latein gelernt hat, wesentliche Vorteile beim Erlernen von Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch und anderen romanischen Sprachen hat. Auch bei anderen indogermanischen Sprachen wird man einiges wiedererkennen und die Zusammenhänge besser verstehen.

sorry for OT, wollte auch mal wieder was zum besten geben ;-)

Gruss Fritz

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Programmiersprachen

Post by captaincrunch » 2005-06-15 08:40

Ich für meinen Teil mag C für "echte" Programmieraufgaben, administrative Scripts und "kleinere" Projekte schreibe ich mittlerweile als Shell- oder Pythonscript. Gerade Python finde ich persönlich äußerst mächtig..
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc