Nach Reboot kein SSH mehr

Rund um die Sicherheit des Systems und die Applikationen
acheron
Posts: 23
Joined: 2004-10-08 17:57

Nach Reboot kein SSH mehr

Post by acheron » 2005-04-13 22:27

Guten Abend!
Am Dienstag hat sich mein Rootserver mit Suse9.0 erhängt. Nach einem Reboot ging der Mailserver + Apache2 wieder einwandfrei.

1. Nur per SSH erhalte ich keine Verbindung. - Wahrscheinlich Port gesperrt - warum auch immer...
2. Ã?ber eine angebote RemoteConsole erhalte ich "Access denied".
3. Im Rettungssystem habe ich die Schritte von folgender Webseite ausprobiert, um das Root-Passwort auf <leer> zu setzen.
http://www.linux-knowledge-portal.de/de ... ouble.html
4. Nach der Ã?nderung erhalte ich "Access denied" beim Rettungslogin.
5. Nach dem Reboot geht die leere Passwortbestätigung trotzdem nicht.

Ich habe den Verdacht, dass ich beim löschen des Passworts nur das Passwort vom Rettungsmodus lösche. Kann das sein? Oder muss ich das Passwort vielleicht auch noch woanders löschen außer in der shadow-Datei?

Für jede Hilfe bin ich extrem dankbar!

superuser1
Posts: 291
Joined: 2003-11-26 18:43
Location: earth

Re: Nach Reboot kein SSH mehr

Post by superuser1 » 2005-04-13 22:52

Hi...

man mount
man chroot
...Root-Passwort auf <leer> zu setzen.
Runter von meinem Planeten!

:roll: