plesk, qmail, AMaVis, Antivir und SpamAssassin Konfigurieren

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
jose
Posts: 8
Joined: 2005-01-24 13:15

plesk, qmail, AMaVis, Antivir und SpamAssassin Konfigurieren

Post by jose » 2005-01-24 13:43

Hallo Leute, Tag!!
Ich wurde gerne wissen wer von euch erfahrung mit qmail gemacht hat, ich habe ein grosses Problem.
Ich möchte einen Sicheren Mail-Server unter Linux SuSE 9.1 Konfigurieren mit Spamerkennung und Virenschutz.
Ist-Zustand:
Installiert sind, plesk, qmail.

Soll-Zustand:
Zur erweiterung sollen, AMaViS, AntiVir und SpamAssassin.

Ich habe schon ein Mail-Server installiert und Konfiguriert mit Postfix, AMaViS, AntiVir und SpamAssassin aber mit das konzept von Qmail komme ich nicht klar!!, ich habe auch überall in GOOGLE, gesucht aber keine erfolgt.

Wir haben eine neuen Server gemietet bei Schlund & Partner, wo Plesk und qmail standard mässig installiert sind, Plesk ist ein Administrations Tools der Firma -> http://www.sw-soft.com/de/.

Es währe nett wenn von euch Hilfe bekommen würde!!!!!
Alle kommentaren sind willkommen, neuen Ideen, etc.

Vielen Dank!

suntzu
RSAC
Posts: 698
Joined: 2002-12-20 19:47
Location: Mönchengladbach

Re: plesk, qmail, AMaVis, Antivir und SpamAssassin Konfigurieren

Post by suntzu » 2005-01-24 13:59

Hi,

schau dir mal das Howto für Debian an:
http://www.debianhowto.de/howtos/de/qmail_MTA/

Auch wenn es nicht 100%ig ist was du suchst, so solltest du damit doch schon einige Denkanstöße kriegen. Zusätzlich empfehle ich noch
http://qmail-scanner.sourceforge.net/

Gruß,
Dominik

jose
Posts: 8
Joined: 2005-01-24 13:15

plesk, qmail, AMaVis, Antivir und SpamAssassin Konfigurieren

Post by jose » 2005-02-01 12:29

Hallo Leute!! Guten Tag!!

Ich habe erfolgreich Qmail, amavisd-new mit SpamAssassin installiert,
Der MTA habe ich mehrere Tests durchgeführt, es klapt alles momentan, aber jeder einzeln für sich und dass wollen wir nicht!!. JETZT kommt, amavis muss angebunden werden, Frage: WIE?, dass heisst : als beispiel -> Empfangenen E-Mails werden an QMAIL-QUEUE zu verfügung gestellt die dann an die Warterschlange leitet und weiter in die Lokalen Postfächern zustellt.
Bevor die E-Mail an die Warteschlange zur verfügung gestellt wird sollte die Spam erkennung und Viren Prüfung stattgefunden sein.
Es sollten zusätzlich zwei Instanzen eingebaut werden die mit port:10024 und port:10025 zu verfügung stehen.

Die Standard einrichtung oder Konfiguration von Amavis habe ich in die README.qmail gelesen aber ist nicht viel drin!!

Danke Leute!!!
Ich hoffe gibt es jemanden die mir ein Typ geben kann!!!
bis nächte mal!!!!