Exim4: Too many open files in system

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
nightman
Posts: 37
Joined: 2003-05-30 22:29

Exim4: Too many open files in system

Post by nightman » 2004-10-17 13:33

Hi Ihr,

vielleicht hat jemand von euch zu dem Problem eine gute Idee. Exim verabschiedet sich öfter mal auf meinem VServer mit folgendem Fehler:

Cannot open main log file "/var/log/exim4/mainlog": Too many open files in system: euid=101 egid=101

Ulimit sieht wie folgt aus:
core file size (blocks, -c) 0
data seg size (kbytes, -d) unlimited
file size (blocks, -f) unlimited
max locked memory (kbytes, -l) unlimited
max memory size (kbytes, -m) unlimited
open files (-n) 1024
pipe size (512 bytes, -p) 8
stack size (kbytes, -s) 8192
cpu time (seconds, -t) unlimited
max user processes (-u) unlimited
virtual memory (kbytes, -v) unlimited

Und Filelimits so:
cat /proc/sys/fs/file-max
131072

Sollte doch reichen oder?

Außerdem gibts ab und an Probs das der Process keinen Speicher mehr frei hat. Oder kann es daran liegen das ein Vserver ist?

Gruß
Marco

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Exim4: Too many open files in system

Post by captaincrunch » 2004-10-17 14:55

Außerdem gibts ab und an Probs das der Process keinen Speicher mehr frei hat. Oder kann es daran liegen das ein Vserver ist?
Ja.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

mitch
Posts: 9
Joined: 2004-08-01 13:43

Re: Exim4: Too many open files in system

Post by mitch » 2004-10-17 23:34

Hast du deinen vServer zufällig bei $Provider?

[Edit von dodolin: siehe Boardregeln. Wen das näher interessiert, der kann das ja per PN mit dem OP ausmachen.]