Spamassasin funktioniert nicht

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
crivi
Posts: 104
Joined: 2004-01-27 08:47
Location: Uzwil, Schweiz

Spamassasin funktioniert nicht

Post by crivi » 2004-09-12 17:34

Hallo zusammen

Ich habe einen Redhat 9 Server und Postfix installiert.

Jetzt heute wollte ich das Spamassassin installieren. Dies hat auch wunderber funktioniert.

Spamassassin hab ich in die master.cf eingetragen:

Code: Select all

smtp      inet  n       -       -       -       -       smtpd
   -o content_filter=spamassassin




spamassassin unix -     n       n       -       -       pipe
        user=nobody argv=/usr/bin/spamc -f -e
        /usr/sbin/sendmail -oi -f ${sender} ${recipient}
Dies habe ich aus einen Howto für Postfix und Spamassassin.


Meine local.cf von spamassassin sieht so aus:

Code: Select all

# These values can be overridden by editing ~/.spamassassin/user_prefs.cf
# (see spamassassin(1) for details)

# These should be safe assumptions and allow for simple visual sifting
# without risking lost emails.

required_hits 5
rewrite_subject 1
blacklist_from ***@***.ch
Ich habe extra mal meine E-Mail Adresse auf die Blacklist gesetz, ob er meine Mails als Spam deklariert.

Spamassassin läuft:

Code: Select all

[root@sh3-0527 spamassassin]# ps aux | grep spamd
root     10848  0.0  3.1 19012 15020 ?       S    16:58   0:01 /usr/bin/spamd -d -c -a            
root     11004  0.0  0.1  3572  624 pts/1    S    17:25   0:00 grep spamd
[root@sh3-0527 spamassassin]#

/etc/procmailrc siehts folgendermassen aus:

Code: Select all

DROPPRIVS=yes
:0fw
| /etc/rc.d/init.d/spamassassin
:0
* ^X-Spam-Status: Yes
$HOME/spam
Allerdings erkennt er die E-Mails, welche ich von ***@***.ch sende nicht als Spam. was hab ich da falsch gemacht?

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet.

Grüsse aus der Schweiz

Raffi
Last edited by crivi on 2010-03-17 11:38, edited 1 time in total.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by Roger Wilco » 2004-09-12 18:56

Ohne Logfiles keine Lösung... :roll:

EDIT:

Code: Select all

:0fw 
| /etc/rc.d/init.d/spamassassin
Was soll denn das sein? Wieso schickst du die Mails an das Initskript? Das sollte spamc stehen!

crivi
Posts: 104
Joined: 2004-01-27 08:47
Location: Uzwil, Schweiz

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by crivi » 2004-09-12 21:56

uups sorry na klar sollte das an spamc gehen. funzt aber trotzdem nicht:

Code: Select all

:0fw
| /usr/bin/spamc -u $LOGNAME
:0
* ^X-Spam-Status: Yes
| /bin/sed 1d | /usr/bin/spamassassin -d | $SPAMIT
Welche Logfiles würde dir weiterhelfen?

Maillog oder was?

grüsse Raffi

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by Roger Wilco » 2004-09-12 22:14

crivi wrote:Welche Logfiles würde dir weiterhelfen?

Maillog oder was?
Ja. Maillog oder generell Daemonlog, wo Meldungen von Spamd reinkommen.

crivi
Posts: 104
Joined: 2004-01-27 08:47
Location: Uzwil, Schweiz

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by crivi » 2004-09-12 22:21

leider zeichnet mir postfix die logfiles nicht mehr auf, seit ich maillog mal gelöscht habe und mit vi wieder erstellt habe. Es ist immer 0 bytes. Ich kann postfix stoppen und neustarten, passiert nix.

Was kann ich dagegen machen?

Gruss Raffi

crivi
Posts: 104
Joined: 2004-01-27 08:47
Location: Uzwil, Schweiz

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by crivi » 2004-09-12 22:23

Der Header der E-Mail welche ich von ***@***.ch an den Mailserver gesenden habe sieht so aus:

Code: Select all

Return-Path: <***@***.ch>
X-Original-To: ***@***.ch
Delivered-To: ***.***.ch@***.***.ch
Received: from ***.***.ch (mxout.hispeed.ch [***])
	by ***.ch (Postfix) with ESMTP id AD7751AF383
	for <***@***.ch>; Sun, 12 Sep 2004 22:18:31 +0200 (CEST)
Received: from gatetwo (***)
	by smtp.hispeed.ch (8.12.6/8.12.6/tornado-1.0) with ESMTP id i8CKLwlH026206
	for <*@*.ch>; Sun, 12 Sep 2004 22:22:01 +0200
Message-Id: <200409122022.i8CKLwlH026206@smtp.hispeed.ch>
From: "***" <*@*.ch>
To: <*@*.ch>
Subject: test
Date: Sun, 12 Sep 2004 22:22:04 +0200
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
	boundary="----=_NextPart_000_004A_01C49916.EED89C80"
X-Mailer: Microsoft Office Outlook, Build 11.0.6353
Thread-Index: AcSZBiszc69N0i6BRgKgZQtUVZ8iqA==
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.2180
X-UIDL: 38V!!)%0"!m%~"!#Y%"!
darin sehe ich leider nix, dass es als SPAM deklariert ist oder so. Also an diesem Mail wurden keine Ã?nderungen von Spamassassin vorgenommen
Last edited by crivi on 2010-03-17 11:39, edited 1 time in total.

crivi
Posts: 104
Joined: 2004-01-27 08:47
Location: Uzwil, Schweiz

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by crivi » 2004-09-12 22:41

Sollte ich statt in der master.cf direkt auf spamassassin zu gehen über den procmailrc gehn

spamassassin unix - n n - - pipe
user=nobody argv=/usr/bin/spamc -f -e
/usr/sbin/sendmail -oi -f ${sender} ${recipient}

statt spamc irgendwie über procmailrc.

oder ist die überlegung falsch?

crivi
Posts: 104
Joined: 2004-01-27 08:47
Location: Uzwil, Schweiz

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by crivi » 2004-09-13 08:32

So nun habe ich hier nochmals meine ganzen Ã?nderungen:

postfix main.cf

Code: Select all

mailbox_command = /usr/bin/procmail -f- -a "$USER"
postfix master.cf

Code: Select all

smtp      inet  n       -       -       -       -       smtpd
#   -o content_filter=spamassassin

procmail  unix  -       n       n       -       -       pipe
         flags=R user=nobody argv=/usr/bin/procmail -t -m USER=${user} EXT=${extension} /etc/procmailrc
procmailrc

Code: Select all

VERBOSE=on
LOGFILE=/var/log/procmail.log

:0fw
| /usr/bin/spamc -u $LOGNAME
:0
* ^X-Spam-Status: Yes
| /bin/sed 1d | /usr/bin/spamassassin -d | $SPAMIT
spamassassin local.cf

Code: Select all

# These values can be overridden by editing ~/.spamassassin/user_prefs.cf
# (see spamassassin(1) for details)

# These should be safe assumptions and allow for simple visual sifting
# without risking lost emails.

required_hits           1.0
rewrite_subject         1
subject_tag             *****SPAM*****
report_safe             1
use_terse_report        0
use_bayes               1
auto_learn              1
skip_rbl_checks         1
use_razor2              1
use_dcc                 1
use_pyzor               1
ok_languages            all
ok_locales              all
blacklist_from *@*.ch
ps aux | grep spamd

Code: Select all

root     16350  0.2  3.2 19020 15508 ?       S    08:14   0:01 /usr/bin/spamd -d -c -a
5000     16365  0.0  0.0     0    0 ?        Z    08:14   0:00 [spamd <defunct>]
Die procmail.log und die maillog bleiben allerdings leer.

Eigentlich sollte er nun, wenn ich von der *@*.ch an die *@*.ch eine E-Mai senden, dieser den Header ändern und als SPAM deklarieren. Tut er aber nicht

Folgender Header kommt bei mir an:

Code: Select all

Return-Path: <*@*.ch>
X-Original-To: *@*.ch
Delivered-To: *.*.ch@*.*.ch
Received: from smtp.hispeed.ch (mxout.hispeed.ch [62.2.95.247])
	by *.ch (Postfix) with ESMTP id B48761AF383
	for <*@*.ch>; Mon, 13 Sep 2004 08:26:36 +0200 (CEST)
Received: from gatetwo (80-218-124-138.dclient.hispeed.ch [80.218.124.138])
	by smtp.hispeed.ch (8.12.6/8.12.6/tornado-1.0) with ESMTP id i8D6U4dV011078
	for <info@*.ch>; Mon, 13 Sep 2004 08:30:07 +0200
Message-Id: <200409130630.i8D6U4dV011078@smtp.hispeed.ch>
From: "**" <*@*.ch>
To: <*@*.ch>
Subject: test
Date: Mon, 13 Sep 2004 08:30:10 +0200
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
	boundary="----=_NextPart_000_008C_01C4996B.E25FB510"
X-Mailer: Microsoft Office Outlook, Build 11.0.6353
Thread-Index: AcSZWx6itHcx1Mi2Tv2CZTybAr9VMA==
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.2180
X-UIDL: S*k"!ko""!1(["!'pM"!
Der Header wurde von Procmail nicht angerührt, geschweige denn von Spamassassin geprüft.

Irgendetwas mache ich da noch falsch. Ich würde dir ja gerne irgendwelche Logs geben funktioniert aber nicht.

Wenn du Lust und Zeit hast, könnte ich dir mal einen SSH Zugang einrichten, damit du die Sache vorort mal anschauen könntest. Da wäre ich dir sehr dankbar.

Unsere Kunden regen sich tag täglich auf über diese vielen Spammails welche ankommen.

Vielen Dank für deine tolle Unterstützung

Grüsse Raffi
Last edited by crivi on 2010-03-17 11:40, edited 1 time in total.

Anonymous

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by Anonymous » 2004-09-14 09:08

Hast Du mal geschaut, ob Spamassassin eigentlich läuft?

Code: Select all

spamassassin -D --lint < sample-spam.txt 

tomek
Posts: 243
Joined: 2003-08-05 09:44
Location: Paderborn

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by tomek » 2004-09-14 09:18

crivi wrote:Hallo zusammen

Ich habe einen Redhat 9 Server und Postfix installiert.
Ã?hm mal so nebenbei falls es nicht schon klar sein sollte: Red Hat 9 wird seit dem 30. April 2004 nicht mehr unterstützt und bekommt somit seitdem keine Sicherheitsupdates mehr.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by captaincrunch » 2004-09-14 09:34

DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

tomek
Posts: 243
Joined: 2003-08-05 09:44
Location: Paderborn

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by tomek » 2004-09-14 09:41

Das Thema mit FedoraLegacy war schon mal da. Und wie wir festgestellt haben ist das alles andere als sicher. Wie z.B.:
http://ftp.uni-bayreuth.de/linux/fedora ... 2.i386.rpm vom Juli 2003. Da sind wohl kaum Backport-Patches gegen die diesjährigen PHP-Sicherheitslücken eingeflossen.

Auch die mod_ssl und httpd Pakete scheinen nicht gepatched zu sein.

tomek
Posts: 243
Joined: 2003-08-05 09:44
Location: Paderborn

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by tomek » 2004-09-14 09:43

Nachtrag: Hier die Security Advisories von FedoraLegacy: http://fedoralegacy.org/updates/RH9/

Die haben wohl _einige_ Sicherheitslücken verpasst.

crivi
Posts: 104
Joined: 2004-01-27 08:47
Location: Uzwil, Schweiz

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by crivi » 2004-09-14 09:57

HAllo zusammen

Ja ich weiss dass es nicht mehr weitergeführt wird. Werde bei gelegenheit mal neu installieren.

Ich habs rausgefunden woran es lag. Die User hatten kein Home Verzeichnis. Spamassassin hat immer folgendes gesuch: /home/user/.spamassassin. und weil es ja nicht da war funktionierte es nicht. Aber jetzt ists kein Problem mehr. Funktioniert eigentlich ganz toll. Nur hab ich da eine Frage: Hat jemand ein Paar Spam Mails um mein Spamassassin zu füttern? Wenn ja kann er mir ja eine PN senden.

Da wäre ich dankbar. Grüsse Raffi

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Spamassasin funktioniert nicht

Post by Roger Wilco » 2004-09-14 12:24