traffic anzeige von ifconfig

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
toberkel
Posts: 86
Joined: 2004-07-16 17:22
Location: Hamburg

traffic anzeige von ifconfig

Post by toberkel » 2004-07-16 17:26

hi leute..

hab mal ne frage.

kann es sein das nach einer bestimmten anzahl von GB die traffic anzeige bei ifconfig wieder bei 0 anfängt? mein rechner läuft jetzt schon seit ewigkeiten und hatte schon mehr als 3 GB traffic. nun liegt er grad bei 17 MB. ohne reboot.

kann man da was gegen machen???

mfg toberkel

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: traffic anzeige von ifconfig

Post by captaincrunch » 2004-07-16 17:28

Die Grenze liegt auf 32-Bit-Architekturen bei 4 GB.
kann man da was gegen machen???
64-Bit-Kiste nutzen.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

suntzu
RSAC
Posts: 698
Joined: 2002-12-20 19:47
Location: Mönchengladbach

Re: traffic anzeige von ifconfig

Post by suntzu » 2004-07-17 01:48

CaptainCrunch wrote:
kann man da was gegen machen???
64-Bit-Kiste nutzen.
Ach, ich wusste doch dass es derzeit einen wirklich rationalen Grund für 64 Bit gibt...

Anonymous

Re: traffic anzeige von ifconfig

Post by Anonymous » 2004-07-17 16:59

CaptainCrunch wrote:Die Grenze liegt auf 32-Bit-Architekturen bei 4 GB.
kann man da was gegen machen???
64-Bit-Kiste nutzen.
Naja jein .. nen unsigned long hat normal 2^32 bytes .. man könnte aber auch nen long long benutzen oder sowas .. aber bei gleichbleibendem code bleibt einem nur der Umstieg auf ne 64 bit Kiste :)

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: traffic anzeige von ifconfig

Post by captaincrunch » 2004-07-17 17:07

Hey, dann könnten wir uns ja jetzt alle darauf freuen, dass dein Patch den Weg in Linus Sourcen findet, und sämtliche Leute diese Frage nicht zum x-ten Mal stellen müssen. ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc