qmail-send tut nicht das was es sollte

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
pinhead84
Posts: 6
Joined: 2004-02-12 15:53
Location: Berlin

qmail-send tut nicht das was es sollte

Post by pinhead84 » 2004-03-19 10:26

hallo...
ich hänge vor diesem problem jetzt schon wieder 3 tage - vielleicht hat ja jemand von euch eine idee...

ich bin nach dem debianhowto.de tutorial (Qmail, ezmlm-idx, vpopmail, Courier-IMAP, webadmintools) gegangen - und hab zusätzlich noch sqwebmail installiert - Courier-IMAP hab ich nicht installiert, wir doch hoffentlich nichts mit meinem fehler zu tun haben ???

ich bekomme auf jeden fall folgende fehlermail, wenn ich etwas verschicken möchte
Hi. This is the qmail-send program at ******.de.
I'm afraid I wasn't able to deliver your message to the following addresses.
This is a permanent error; I've given up. Sorry it didn't work out.
<andy@suicide-squad.de>:
Sorry, I couldn't find any host named suicide-squad.de. (#5.1.2)
das empfangen von emails klappt auf jeden fall bestens...hat einer von euch eine idee woran das liegen kann ??? - ich bin langsam ziemlich ratlos...

greetz
andy

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: qmail-send tut nicht das was es sollte

Post by kenzo » 2004-03-19 11:44

Sorry, I couldn't find any host named suicide-squad.de. (#5.1.2)
Würde mal wieder auf ein DNS-Problem hinweisen - was sagt

Code: Select all

dig mx suicide-squad.de
bzw.
host -t mx suicide-squad.de
Der Inhalt Deiner /etc/resolv.conf wäre ebenfalls interessant.

pinhead84
Posts: 6
Joined: 2004-02-12 15:53
Location: Berlin

Re: qmail-send tut nicht das was es sollte

Post by pinhead84 » 2004-03-19 12:01

erstmal danke für die denkanstöße - bin auf dem gebiet noch nicht so fit...
kenzo wrote:Würde mal wieder auf ein DNS-Problem hinweisen
hört sich logisch an :)

Code: Select all

dig mx suicide-squad.de
bzw.
host -t mx suicide-squad.de
also "dig mx suicide-squad" scheint fehlerfrei zu sein:
; <<>> DiG 9.2.1 <<>> mx suicide-squad.de
;; global options: printcmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 28072
;; flags: qr rd; QUERY: 1, ANSWER: 0, AUTHORITY: 11, ADDITIONAL: 12

;; QUESTION SECTION:
;suicide-squad.de. IN MX

;; AUTHORITY SECTION:
de. 1798 IN NS h.nic.de.
de. 1798 IN NS i.de.net.
de. 1798 IN NS j.nic.de.
de. 1798 IN NS k.nic.de.
de. 1798 IN NS a.nic.de.
de. 1798 IN NS b.de.net.
de. 1798 IN NS c.de.net.
de. 1798 IN NS d.de.net.
de. 1798 IN NS e.nic.de.
de. 1798 IN NS f.nic.de.
de. 1798 IN NS g.de.net.

;; ADDITIONAL SECTION:
a.nic.de. 1064 IN A 81.91.161.5
a.nic.de. 822 IN AAAA 2001:608:6::5
b.de.net. 623 IN A 194.97.99.44
c.de.net. 823 IN A 193.159.170.187
d.de.net. 495 IN A 81.91.162.5
e.nic.de. 717 IN A 193.171.255.34
f.nic.de. 1060 IN A 193.0.0.237
g.de.net. 623 IN A 62.53.3.68
h.nic.de. 685 IN A 192.36.144.211
i.de.net. 779 IN A 206.65.170.100
j.nic.de. 1602 IN A 66.35.208.44
k.nic.de. 151 IN A 210.81.13.179

;; Query time: 9 msec
;; SERVER: 194.25.2.129#53(194.25.2.129)
;; WHEN: Fri Mar 19 11:51:42 2004
;; MSG SIZE rcvd: 424
bei "host -t mx suicide-squad.de" passiert jedoch folgendes
Host suicide-squad not found: 5(REFUSED)
kenzo wrote:Der Inhalt Deiner /etc/resolv.conf wäre ebenfalls interessant.
scheint ok zu sein - stehen folgende nameserver drin
nameserver 194.25.2.129
nameserver 62.26.26.62
nameserver 81.2.157.20
danke auf jeden fall schonmal für deine mühe.... :)

warum liefet "host -t mx ..." nen fehler und "dig" nicht - nach den manpages zu urteilen müssten die doch das gleiche machen - oder täusche ich mich da jetzt ???

greetz
andy

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: qmail-send tut nicht das was es sollte

Post by kenzo » 2004-03-19 12:13

Ich denke, es ist sinnvoll, wenn man sich nicht auf externe NS verläßt, sondern einen lokalen Cache aufsetzt - da Du schon qmail aus dem Hause Bernstein einsetzt, wäre djbdns vielleicht Dein Freund. http://thedjbway.org/djbdns.html erklärt, worum es geht und wie man es installiert, http://thedjbway.org/djbdns/dnscache.html kümmert sich um die Einrichtung des lokalen Cache (Abschnitt "local DNS cache").
Alles in allem ist der innerhalb 5 Minuten aufgesetzt, sofern man den djb-kram (daemontools etc.) schon installiert hat.

pinhead84
Posts: 6
Joined: 2004-02-12 15:53
Location: Berlin

Re: qmail-send tut nicht das was es sollte

Post by pinhead84 » 2004-03-19 12:19

kenzo wrote:Ich denke, es ist sinnvoll, wenn man sich nicht auf externe NS verläßt, sondern einen lokalen Cache aufsetzt
hört sich logisch an - jedoc hder nameserver 81.2.157.20 ist von meinem provider - da kann ich mich doch eigentlich drauf verlassen - oder ???

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: qmail-send tut nicht das was es sollte

Post by kenzo » 2004-03-19 12:41

hört sich logisch an - jedoc hder nameserver 81.2.157.20 ist von meinem provider - da kann ich mich doch eigentlich drauf verlassen - oder ???
Edit: Der aber anscheinend nur DNS-Server für die Hosts im eigenen Subnetz ist - kein Cache. Wenn ich hier diesen NS lokal einrichte, funktioniert keine der Anfragen außer z.B. die für Deine Domain.
Für die anderen DNS gilt: AFAIR gehen immer mehr Anbieter dazu über, externe DNS-Anfragen zu blocken.
Nachtrag: Ã?ndere mal das "... unserem exklusivem ..." in "unserem exklusiven", doppelter Dativ stinkt. ;)
So, hoffentlich fertig mit dem Mehrfach-Edit.