schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Bind, PowerDNS
tobiaska
Posts: 37
Joined: 2003-11-05 12:57

schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Post by tobiaska » 2004-01-23 08:54

da der schlund namensserver ja leider keine subdomains akzeptiert, kommt man ja um einen eigenen namensserver nicht herum.

visas (auf allen stratoservern standartmäßig drauf) gibt ja schon eine hilfestellung, indem ies die hostfiles unter /etc/zonen schon anlegt.

mit nslookup auf dem eigenen server bekommt man acuh das korrekte ergebnis, aber von einem anderen server wird die antwort verneint:

bei mir isses wie beschrieben - keine antwort:

(08:43:33) [xxxxxxxx.de] dig http://www.xxxxxsxxxer.de@81xxx.1xxx5x
; <<>> DiG 8.2 <<>> http://www.coxxxx-sxxxx.de@81xxx.1xx.1xx
;; res options: init recurs defnam dnsrch
;; got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NXDOMAIN, id: 4
;; flags: qr aa rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 0, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 0
;; QUERY SECTION:
;; http://www.coxxx-sxxxx.de@81xxx.15xx.xxx4, type = A, class = IN

;; Total query time: 284 msec
;; FROM: dexxxxx.isxxtxxxxy.de to SERVER: default -- 62xxx.20xxx.236
;; WHEN: Fri Jan 23 08:44:17 2004
;; MSG SIZE sent: 54 rcvd: 54

klar dass ich dann im schlundmenü den server nicht als nameserver eintragen kann. da ANSWER: 0, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 0 ja 0 ist.

bei visas wurde gesagt man muss nur an den einstellungen feilen. das sagt mir natürlcih wenig.

erkennt jemand einen fehler?? weis jemand rat

fatbone
Posts: 6
Joined: 2003-02-07 17:49
Location: Esslingen

Re: schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Post by fatbone » 2004-01-23 09:07

Was für ne Domain soll denn das sein bez. mit der Abfrage kann ich nix anfangen....

Also mach mal ne dig mit:

Code: Select all

dig @$nameserver $domain
Das sollte dann z.B. so aussehen:

Code: Select all

 dig @nsa.schlund.de schlund.de

; <<>> DiG 9.2.1 <<>> @nsa.schlund.de schlund.de
;; global options:  printcmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 30005
;; flags: qr aa rd; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 2, ADDITIONAL: 2

;; QUESTION SECTION:
;schlund.de.                    IN      A

;; ANSWER SECTION:
schlund.de.             86400   IN      A       212.227.147.70

;; AUTHORITY SECTION:
schlund.de.             86400   IN      NS      nsa.schlund.de.
schlund.de.             86400   IN      NS      nsa2.schlund.de.

;; ADDITIONAL SECTION:
nsa.schlund.de.         86400   IN      A       195.20.224.98
nsa2.schlund.de.        86400   IN      A       212.227.123.18

;; Query time: 2 msec
;; SERVER: 195.20.224.98#53(nsa.schlund.de)
;; WHEN: Fri Jan 23 09:03:11 2004
;; MSG SIZE  rcvd: 113
Gib uns dann die Ausgabe und wir können dir weiterhelfen :)

Viele Grüße
FB

tobiaska
Posts: 37
Joined: 2003-11-05 12:57

Re: schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Post by tobiaska » 2004-01-23 09:20

so sieht es vom server aus, wo http://www.****-hosting.de drauf läuft:
:~ # dig @www.****-hosting.de *****-server.de

; <<>> DiG 8.3 <<>> @www.****-hosting.de *****-server.de
; (1 server found)
;; res options: init recurs defnam dnsrch
;; got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 6
;; flags: qr aa rd; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 2, ADDITIONAL: 2
;; QUERY SECTION:
;; *****-server.de, type = A, class = IN

;; ANSWER SECTION:
*****-server.de. 3d12h40m IN A 81.169.xxx.134

;; AUTHORITY SECTION:
*****-server.de. 3d12h40m IN NS ns.schlund.de.
*****-server.de. 3d12h40m IN NS ns2.schlund.de.

;; ADDITIONAL SECTION:
ns.schlund.de. 11h4m45s IN A 195.20.224.97
ns2.schlund.de. 11h4m45s IN A 212.227.123.3

;; Total query time: 0 msec
;; FROM: h**** to SERVER: http://www.****-hosting.de 81.169.xxx.134
;; WHEN: Fri Jan 23 09:09:37 2004
;; MSG SIZE sent: 35 rcvd: 126
und so von einem anderen server:
(09:11:51) [****-webdesign.de] dig @www.****-hosting.de conamic-server.de

; <<>> DiG 8.2 <<>> @www.****-hosting.de ****-server.de
; (1 server found)
;; res options: init recurs defnam dnsrch
;; res_nsend to server http://www.toak-hosting.de 81.169.xxx.134: Connection refused
bei schlund im menü habe ich als primary die domain, also *****-server.de, und dann noch zusätlich die ip (81.169.xxx.134) angegeben
also sec. dns dann den von schlund

warscheinlich liegt der fehler irgentwo bei meinen angaben.

zur info: die domain ****-hosting.de ist die standartdomain des servers, darum hab ich über die die dig anfrage gemacht

tobiaska
Posts: 37
Joined: 2003-11-05 12:57

Re: schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Post by tobiaska » 2004-01-23 09:31

ist das noch wichtig
:~ # nslookup ******-server.de localhost
Server: localhost
Address: 127.0.0.1

Name: ******-server.de
Address: 81.169.xxx.134

wirsing
RSAC
Posts: 611
Joined: 2002-11-20 21:32
Location: Vaihingen und Karlsruhe

Re: schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Post by wirsing » 2004-01-23 16:15

***** *** ********** ****. (zu Deutsch: Poste mal ordentliche Daten)

tobiaska
Posts: 37
Joined: 2003-11-05 12:57

Re: schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Post by tobiaska » 2004-01-23 16:29

*****-server.de => conamic-server.de
****-hosting.de => toak-hosting.de

wirsing
RSAC
Posts: 611
Joined: 2002-11-20 21:32
Location: Vaihingen und Karlsruhe

Re: schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Post by wirsing » 2004-01-23 16:49

Und jetzt wäre vielleicht interessant:
- der Bereich in der /etc/(bind/)named.conf (ggf. auch aus Bruchstücken, die mit include eingebunden werden), in dem conamic-server.de eingebunden wird. (Das beginnt in der Regel mit zone "conamic-server.de" { und geht bis zum abschließenden }; )
- die Zonefile, die da bestimmt wird
- deine Eintragungen bei Schlund Technologies (Wenn du einen Screenshot machst, dann bitte als Link und nicht direkt eingebunden.)

wgot
RSAC
Posts: 1707
Joined: 2003-07-06 02:03

Re: schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Post by wgot » 2004-01-23 17:08

Hallo,

Code: Select all

~> dig @ns.toak-hosting.de conamic-server.de any

conamic-server.de.      304800  IN      A       81.169.155.134
conamic-server.de.      304800  IN      NS      ns.schlund.de.
conamic-server.de.      304800  IN      NS      ns2.schlund.de.
conamic-server.de.      304800  IN      SOA     ns.schlund.de. info@toak.de. 20
04012300 10800 3600 1400000 304800

;; AUTHORITY SECTION:
conamic-server.de.      304800  IN      NS      ns.schlund.de.
conamic-server.de.      304800  IN      NS      ns2.schlund.de.
als NS sind die beiden von Schlund eingetragen, Du solltest als Primary ns.toak-hosting.de eintragen. Und der Klammeraffe wird in Zonefiles als Punkt geschrieben.

Code: Select all

  IN SOA ns.toak-hosting.de. info.toak-hosting.de. ( usw.
  IN NS ns.toak-hosting.de.
  IN NS ns.schlund.de.
Gruß, Wolfgang

tobiaska
Posts: 37
Joined: 2003-11-05 12:57

Re: schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Post by tobiaska » 2004-01-28 17:45

Also

@wgot: die einstellungen habe ich gemacht und das @ mit dem . ersetzt.

Außerdem habe ich bei schlund mal wieder einen test gemacht und es hat natürlich nicht funktioniert :(

Folgende Fehlermeldung hat es gegeben:
The domain conamic-server.de has NOT been updated. The following errors were detected: The servers don''t have all the same primary! Server ns2.schlund.de. not in NS set! Server ns.toak-hosting.de. not known by server ns.schlund.de.!
Im schlund Menü habe ich folgende Einstellungen gemacht:
http://www.toak.de/rootforum/schlundmenue.gif

hier einen ausschnitt aus der /etc/named.conf (ohne erklärungen)
options {

directory "/var/named";

#forwarders { 10.11.12.13; 10.11.12.14; };

#forward first;

listen-on port 53 { 127.0.0.1 [81.169.xxx.134];};

# Allow recursiv querys only for the local host
allow-recursion { 127.0.0.1; };

#query-source address * port 53;

#allow-query { 127.0.0.1; };

cleaning-interval 120;

statistics-interval 0;

notify yes;
};

zone "localhost" in {
type master;
file "localhost.zone";
};

zone "0.0.127.in-addr.arpa" in {
type master;
file "127.0.0.zone";
};

zone "." in {
type hint;
file "root.hint";
};

include "/etc/zonen/hosts";
Hier den entsprechenden ausschnitt aus dem include
zone "conamic-server.de" {
type master;
file "/etc/zonen/conamic-server.de.hosts";
};
und hier noch die "/etc/zonen/conamic-server.de.hosts"
conamic-server.de. 304800 SOA ns.toak-hosting.de. info.toak.de. (
2004012700
10800
3600
1400000
304800 )
conamic-server.de. 304800 IN NS ns.toak-hosting.de.
conamic-server.de. 304800 IN NS ns.schlund.de.
conamic-server.de. IN A 81.169.xxx.134
ftp.conamic-server.de. IN A 81.169.xxx.134
http://www.conamic-server.de. IN A 81.169.xxx.134
pop.conamic-server.de. IN A 81.169.xxx.134
mail.conamic-server.de. IN A 81.169.xxx.134
*.conamic-server.de. IN A 81.169.xxx.134

texmecx
Posts: 18
Joined: 2003-11-23 00:03

Re: schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Post by texmecx » 2004-01-28 18:20

...ein "allow-transfer" nach ns2.schlund.de fehlt da z.B. schon mal in Deiner named.conf.

Jedenfalls, wenn ich mich da in der Schnelle nicht verguckt habe ?!? ;)

Gruß
Claus

tobiaska
Posts: 37
Joined: 2003-11-05 12:57

Re: schlundtechnologies und eigene visas-strato namensserver

Post by tobiaska » 2004-01-28 18:47

wie füge ich den allow ein??

von schlund habe ich vorhin diese meldung gebekommen:
Hier lag ein Updatefehler aufgrund einer fehlenden Zone vor.
Zum Zeitpunkt des Updates hatte unser Nameserver wegen eines Timingfehlers Ihre Zone noch nicht per Zonetransfer übernommen.
Inzwischen hat dieser Ihre Zone, so dass ein erneutes Update den Fehlerstatus korrigieren sollte.
sieht die ausgabe von dig @ns.schlund.de conamic-server.de any gut aus??

meiner meinung nach hat der transfer geklappt..

muss ich in den zonefiles noch einen mx eintrag machen??