debain auf strato root server - mount probleme

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
mascha
Posts: 22
Joined: 2003-11-07 15:01

debain auf strato root server - mount probleme

Post by mascha »

Hallo Miteinander ...

zunächst einmal vielen Dank an alle, die mir hier im Board bei der Einrichtung des Systems geholfen haben ... - mein besonderer Dank geht an Hellcat, der mir sehr viel seiner (sicher auch kostbaren) Zeit geopfert hat ( :-) !

Ein kleineres Problem habe ich noch:

Bei der Installation habe ich nur 3 primäre Partionen mit fdisk angelegt:

Hier mal der bisherige Inhalt meiner fstab:

Code: Select all

/dev/hda3 / ext3 defaults 0 0
/dev/hda1 /boot ext3 ro,nosuid,nodev 0 2
/dev/hda2 none swap sw 0 0
Nach erfolgreicher Installation habe ich dann die anderen Partitionen mit fdisk angelegt - d.h. erst die erweiterte Partition hda4 und dann die hda5-hda8.

Sodann habe ich die Parttitionen mit mke2fs -j /dev/hda5 ... 8 für ext3 formatiert.

Dann habe ich die einzelnen Partitionen "eingehangen" (hier am Beispiel von /tmp):

Code: Select all

mkdir /mnt/temp-tmp
mount -t ext3 /dev/hda5 /mnt/temp-tmp
cp -R /tmp/* /mnt/temp-tmp
und schliesslich die notwendigen Einträge in der fstab vorgenommen:

Code: Select all

/dev/hda5 /tmp ext3 default,usrquota 0 2
/dev/hda6 /home ext3 default,usrquota,grpquota 0 2
/dev/hda7 /usr ext3 default 0 2
/dev/hda8 /var ext3 default,usrquota 0 2
Jetzt sollten ja nach dem nächsten Reboot die jeweiligen Partitionen eingebunden sein - ein

Code: Select all

 cat /etc/mtab
zeigt jedoch nur folgendes:

Code: Select all

/dev/hda3 / ext3 rw 0 0
proc /proc proc rw 0 0
devpts /dev/pts devpts rw,gid=5,mode=620 0 0
/dev/hda1 /boot ext3 ro,nosuid,nodev 0 0
Könnte mir jemand bitte vielleicht noch eine Tip geben, warum die Partitionen hda5-hda8 augenscheinlich niht gemountet werden?

Ã?brigens: die Verzeichnisse, die ich zum Kopieren der Files in die jeweils angehängte Partition genutzt habe (/mnt/temp-tmp etc.), habe ich nach dem Rebbot gelöscht - aber das kann ja keine Rolle spielen - oder?

Darüber hinaus "mault" lilo -v -v beim Aufruf der aufgrund der Einbinung der seriellen Konsole geänderte lilo.conf

Code: Select all

boot=/dev/hda1
root=/dev/hda3
install=/boot/boot-menu.b
serial=0,57600n8
delay=20
lba32
image=/boot/vmlinuz-2.4.18-bf2.4
label=Debian
read-only
append="console=tty0 console=ttyS0,57600"
ein wenig rum:

Code: Select all

LILO version 22.2, Copyright (C) 1992-1998 Werner Almesberger
Development beyond version 21 Copyright (C) 1999-2001 John Coffman
Released 05-Feb-2002 and compiled at 20:57:26 on Apr 13 2002.
MAX_IMAGES = 27

raid_setup returns offset = 00000000
Reading boot sector from /dev/hda1
Warning: Int 0x13 function 8 and function 0x48 return different
head/sector geometries for BIOS drive 0x80
bios_dev: PT match found 1 match (0x80)
Merging with /boot/boot-menu.b
bios_dev: PT match found 1 match (0x80)
Secondary loader: 15 sectors.
Fatal: creat /boot/map~: Read-only file system
Vielen Dank für Eure Mühe und Hilfe!

Mascha

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: debain auf strato root server - mount probleme

Post by captaincrunch »

cat /etc/fstab
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

mascha
Posts: 22
Joined: 2003-11-07 15:01

...

Post by mascha »

CaptainCrunch wrote:cat /etc/fstab

... zeigt folgendes:

/dev/hda3 / ext3 defaults 0 0
/dev/hda1 /boot ext3 ro,nosuid,nodev 0 2
/dev/hda2 none swap sw 0 0
/dev/hda5 /tmp ext3 default,usrquota 0 2
/dev/hda6 /home ext3 default,usrquota,grpquota 0 2
/dev/hda7 /usr ext3 default 0 2
/dev/hda8 /var ext3 default,usrquota 0 2


Gruß M.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: debain auf strato root server - mount probleme

Post by captaincrunch »

Probier's mal mit "defaults" statt "default"
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

mascha
Posts: 22
Joined: 2003-11-07 15:01

Re: debain auf strato root server - mount probleme

Post by mascha »

:-) - manchmal ist man doch schon betriebsblind ... thx - funktioniert jetzt ohne Probs ...

Hast Du vielleicht noch eine Erklärung zu den Fehlermeldungen bei lilo?
CaptainCrunch wrote:Probier's mal mit "defaults" statt "default"
M.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: debain auf strato root server - mount probleme

Post by captaincrunch »

Ja, wenn du /boot "ro" mountest, kann lilo halt nichts drauf schreiben. ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

mascha
Posts: 22
Joined: 2003-11-07 15:01

Re: debain auf strato root server - mount probleme

Post by mascha »

Thx,

auch hier habe ich augenscheinlich gepennt - man sollte eben doch nicht den ganzen Tag vor der Konsole verbringen :-) ...
CaptainCrunch wrote:Ja, wenn du /boot "ro" mountest, kann lilo halt nichts drauf schreiben. ;)
Gruß

M.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: debain auf strato root server - mount probleme

Post by captaincrunch »

man sollte eben doch nicht den ganzen Tag vor der Konsole verbringen
Wieso nicht? Nur dadurch lernt man! ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc