ASP auf Debian

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
tho
Posts: 15
Joined: 2003-03-23 13:15
Location: Baden Württemberg

ASP auf Debian

Post by tho »

Hallo,

ich habe auf meinem Debian Server "asp" installiert

Dazu habe ich "apt-get install libapache-asp-perl" genutzt.

Dabei wurden die Pakete:
libmldbm-perl
libmldbm-sync-perl
libapache-asp-perl ......installiert.

Wenn ich jetzt eine ASP Seite aufruf, kommt diese jedoch nur als Text File.
PHP funktioniert auf meinem Server.

Habt ihr eine idee, was ich evtl. noch machen muss?

Vielen Dank schon mal! 8)
captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: ASP auf Debian

Post by captaincrunch »

Am einfachsten die READMEs unter /usr/share/doc/libapache-asp-perl lesen. ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc
tho
Posts: 15
Joined: 2003-03-23 13:15
Location: Baden Württemberg

Re: ASP auf Debian

Post by tho »

Wenn es so einfach wäre, dann hätte ich hier nicht gepostet! :lol:

Sobald ich den angegebenen Code:

PerlModule Apache::ASP
<Files ~ (.asp)>
SetHandler perl-script
PerlHandler Apache::ASP
PerlSetVar Global .
PerlSetVar StateDir /tmp/asp
</Files>

in meine httpd.conf einbinde, startet der Apache nicht mehr.
Und meldet genau in der ersten Zeile des Codes einen Fehler :cry:
dodolin
Posts: 3840
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: ASP auf Debian

Post by dodolin »

Und meldet genau in der ersten Zeile des Codes einen Fehler
... der da wäre?!
tho
Posts: 15
Joined: 2003-03-23 13:15
Location: Baden Württemberg

Re: ASP auf Debian

Post by tho »

da der Server produktiv ist kann ich den Fehler jetzt nicht reproduzieren... :(

Es war ein Fehler "PerlModule",
irgendwie wird das Apache::ASP Modul nicht gefunden.... :?

bei apt-get bringt er mir jedoch, dass das Apache::ASP installiert ist.
cye
Posts: 144
Joined: 2003-03-27 19:18
Location: Bayerischer Wald

Re: ASP auf Debian

Post by cye »

OT:

Was bringt asp auf einem Debian Server ?
Oder laufen die ganzen COM Objekte dann per Wine mit ?
Ist das ein Sicherheitsrisiko ?
tho
Posts: 15
Joined: 2003-03-23 13:15
Location: Baden Württemberg

Re: ASP auf Debian

Post by tho »

Ich habe den Fehler noch einmal reproduziert:

Wenn ich die oben genannte Config in meine httpd.conf eintragen und versuche den Apache zu starten, dann erhalte ich folgenden Fehler

*****:/etc/apache# /etc/init.d/apache restart
Reloading apache modulesSyntax error on line 246 of /etc/apache/httpd.conf:
Invalid command 'PerlHandler', perhaps mis-spelled or defined by a module not included in the server configuration
failed

mod_perl ist installiert :roll:

Jemand eine Idee? :cry:
Vielen Dank schon mal. :roll:
tho
Posts: 15
Joined: 2003-03-23 13:15
Location: Baden Württemberg

Re: ASP auf Debian

Post by tho »

hey...lasst mich nicht im stich!
squize
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 729
Joined: 2003-05-19 16:46
Location: Karlsruhe

Re: ASP auf Debian

Post by squize »

Hast ud mal geschaut, ob das Perlmodul auch wirklich geladen wird?

Mir ist aufgefallen, dass manchmal die Moudle zwar in die httpd.conf eingetragen werden, aber immernoch auskommentiert bleiben, war bei mir so als ich php nachinstalliert habe

Gruss

marc
tho
Posts: 15
Joined: 2003-03-23 13:15
Location: Baden Württemberg

Re: ASP auf Debian

Post by tho »

Das mod_perl ist eingebunden und nicht auskommentiert...

Ich versteh nicht...
Immernoch der gleiche Error siehe oben.
squize
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 729
Joined: 2003-05-19 16:46
Location: Karlsruhe

Re: ASP auf Debian

Post by squize »

Hast du mal im error.log geschaut, ob er eventuell Probleme beim laden des Permoduls hat?

Sonst fällt mir mit den Informationen, die du angegeben hast auch nichts mehr ein

Gruss

Marc