MySQL: MYD/MYI-Datei

MySQL, PostgreSQL, SQLite
p2p
Posts: 95
Joined: 2003-04-07 06:57

MySQL: MYD/MYI-Datei

Post by p2p » 2003-09-20 11:17

Hallo
Ich habe in einer Datenbank eine Tabelle mit Daten erstellt (frm/MYD/MYI-Dateien in den DB-Ordner von mysql kopier), alles klappt wunderbar. Sobald ich aber ein Script ausführe, was diverse Daten einträgt, wird die MYD und MYI datei gelöscht.

Weiß einer warum, und was ich dagegen tun kann? evtl. von 3.23.52 auf eine aktuellere Version updaten?

Gruß p2p

p2p
Posts: 95
Joined: 2003-04-07 06:57

Re: MySQL: MYD/MYI-Datei

Post by p2p » 2003-09-20 12:15

Ich sehe grad, dass im Verzeichnis /var/lib/mysql 52 Dateien nach dem Muster p12345678-bin.0xx liegen, wobei xx die Nummer 01-52 ist. Jede Datei hat über 1GB. Kann es damit was zu tun haben? Hat MySQL Probleme mit diesen Dateien?

Gruß Markus

stefanpropehan
Posts: 335
Joined: 2002-12-17 22:25
Location: Berlin

Re: MySQL: MYD/MYI-Datei

Post by stefanpropehan » 2003-09-20 12:31

die *.bin Dateien sind binäre Update-Log-Datein - die du für Replikation zweier Server brauchst... beim Kopieren das Datenbank Dateien ist darauf zu achten das Mysql nicht nocht Datenbanken offen hatte (beim Kopieren) und das der Mysql Server die gleiche Version hat....

p2p
Posts: 95
Joined: 2003-04-07 06:57

Re: MySQL: MYD/MYI-Datei

Post by p2p » 2003-09-20 12:33

Kann ich die bin-dateien dann einfach löschen?

Oder wie kann ich MySQL neuinstallieren? Irgendwas scheint da nämlich schief zu laufen

oxygen
Posts: 2138
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: MySQL: MYD/MYI-Datei

Post by oxygen » 2003-09-20 12:36

ja, du solltest zusätzlich bin-log aus der Konfiguration nehmen.