imap erfolgreich geschrottet

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
sstadtl
Posts: 34
Joined: 2002-09-01 19:02

imap erfolgreich geschrottet

Post by sstadtl » 2003-07-14 17:14

Hallo

Ich hatte meine Debain bisher so konfiguriert, dass ich von localhost mit imap zugreifen konnte.( für squirrelmail).
Imap server ist courier-imap.
Irgenwie habe ich es jetzt geschafft das zu schrotten. Ich teste derweil mit Mozilla Mail unter VNC/KDE auf dem SERVER.
Sobald ich über ssl-Verschlüsselung gehe, kann ich mich anmelden. Wenn nicht ssl, dann geht nix. Im /var/log/syslog steht folgendes :

Code: Select all

Jul 14 17:00:42 s12121212 imaplogin: Connection, ip=[::ffff:127.0.0.1]
Jul 14 17:00:48 s12121212 imaplogin: LOGIN, user=ich, ip=[::ffff:127.0.0.1]
Ich vermute nun nun, dass plaintext nur erlaubt ist, wenn tls zum Einsatz kommt. Imap ist sowieso nur von localhost erlaubt, also wie kriege ich es auch als nicht TLS wieder hin?
Im Forum habe ich den Hinweis gefunden, dass ich die /etc/sasldb löschen soll, aber auch das ändert leider nix.

*schief* :cry:

Sebastian

luke.s
Posts: 19
Joined: 2003-06-16 23:36

Re: imap erfolgreich geschrottet

Post by luke.s » 2003-07-14 19:34

Hi!

Also entweder ist der Teil unsauber geschrieben, der die Meldungen an den syslog übergibt, oder du hast in deiner interfaces datei etwas unkoscheres.
Normalerweise werden ipv6 und ipv4 Adressen im syslog entweder durch Beistrich oder slash getrennt, angezeigt.

Schau mal nach und kommentiere die ipv6 Version mal testweise aus, wenn du sie nicht verwendest.

lg
Luke