Client <-> Qmail <-> MTA

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
[nix]pepe
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 244
Joined: 2003-04-08 19:36

Client <-> Qmail <-> MTA

Post by [nix]pepe » 2003-05-15 20:54

Hi, ich hab folgendes Problem...

Ich muss für ein Lokales-Netzwerk einen Proxy installieren, dieser soll auf Linux basis laufen, und die Mail des internen Netzes verteilen und Mails von einem externen MTA abholen. Das ganze will ich mit Qmail realisieren, da es mir bisher immer sehr gute dienste geleistet hat. Hat jemand schonmal was ähnliches gemacht, oder wüsstet ihr wie die geht?

MfG
Pepe

[nix]pepe
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 244
Joined: 2003-04-08 19:36

Re: Client <-> Qmail <-> MTA

Post by [nix]pepe » 2003-05-16 17:50

weiß hierzu keiner was, vielleicht mit anderen mta's ?

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Client <-> Qmail <-> MTA

Post by captaincrunch » 2003-05-16 18:13

Wenn's nur ums Abholen und verteilen geht, ist das keine Frage des MTA, dazu reichen die fetchmail / getmail / procmail ...
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

[nix]pepe
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 244
Joined: 2003-04-08 19:36

Re: Client <-> Qmail <-> MTA

Post by [nix]pepe » 2003-05-16 18:17

mmmh, also ich will das so haben...
auf dem server soll nen proxy laufen, und die user im netzwerk sollen die mails von MTÁ's auf beliebigen servern im inet abrufen können...