Fehler im daily cronjob scripts

MySQL, PostgreSQL, SQLite
kurvenjaeger
Posts: 39
Joined: 2003-04-04 19:57
Location: Göttingen

Fehler im daily cronjob scripts

Post by kurvenjaeger » 2003-04-29 07:51

HI,

ist ja echt toll diese Eigeninitative von den Suse Scripts: Wo kann ich denn darin das Passwort für die mySQL DB aktivierten?

Des weiteren würde micht interessieren, was der RETURNCODE -1 bedeutet (unten bei Webalizer)

SCRIPT: clean_catman, OK.
SCRIPT: clean_core, OK.
SCRIPT: do_mandb, OK.
SCRIPT: logrotate exited with RETURNCODE = 1.
SCRIPT: ouput (stdout && stderr) follows

Reload syslog service..done
/usr/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
error: 'Access denied for user: 'root@localhost' (Using password: NO)'
error running postrotate script
SCRIPT: logrotate
------- END OF OUTPUT

SCRIPT: suse.de-backup-rc.config, OK.
SCRIPT: suse.de-backup-rpmdb, OK.
SCRIPT: suse.de-check-battery, OK.
SCRIPT: suse.de-clean-tmp, OK.
SCRIPT: suse.de-clean-vi, OK.
SCRIPT: suse.de-cron-local, OK.
SCRIPT: updatedb, OK.
SCRIPT: webalizer_testzumtest.de exited with RETURNCODE = 1.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Fehler im daily cronjob scripts

Post by captaincrunch » 2003-04-29 08:59

http://www.mysql.de/doc/de/Passwords.html

Btw. : Ganz klares Datenbank-Problem. Daher geht der hier auch ins Datenbank-Forum.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

kurvenjaeger
Posts: 39
Joined: 2003-04-04 19:57
Location: Göttingen

Re: Fehler im daily cronjob scripts

Post by kurvenjaeger » 2003-04-29 13:08

CaptainCrunch wrote:http://www.mysql.de/doc/de/Passwords.html

Btw. : Ganz klares Datenbank-Problem. Daher geht der hier auch ins Datenbank-Forum.
hm, das mySQL Passwort für Root ist doch vergeben, das mach ich nicht das erste Mal, aber dieses Suse Script sagt beim Aufruf doch, dass kein PW genutzt wird. Das ist ja auch falsch !

Darum war ja meine Frage wie ich das Script dahingehend anpassen kann.

Mich würde natürlich auch interessieren, was es mit der DB anstellen will?

Gruss Dirk

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Fehler im daily cronjob scripts

Post by captaincrunch » 2003-04-29 13:22

Dann poste mal bitte einen Link auf das Script. Da ich SuSE nicht nutze, kenne ich es nicht, und kann dir sonst leider nicht weiterhelfen ... :wink:
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

kurvenjaeger
Posts: 39
Joined: 2003-04-04 19:57
Location: Göttingen

Re: Fehler im daily cronjob scripts

Post by kurvenjaeger » 2003-04-29 13:35

CaptainCrunch wrote:Dann poste mal bitte einen Link auf das Script. Da ich SuSE nicht nutze, kenne ich es nicht, und kann dir sonst leider nicht weiterhelfen ... :wink:
Also in dem logrotate steht

Code: Select all

#!/bin/sh
/usr/sbin/logrotate /etc/logrotate.conf
und da dass nicht viel weiterhilft noch die /etc/logrotate.conf

Code: Select all

# see "man logrotate" for details
# rotate log files weekly
weekly
# keep 4 weeks worth of backlogs
rotate 4
# create new (empty) log files after rotating old ones
create
# uncomment this if you want your log files compressed
#compress
# uncomment these to switch compression to bzip2
#compresscmd /usr/bin/bzip2
#uncompresscmd /usr/bin/bunzip2
# RPM packages drop log rotation information into this directory
include /etc/logrotate.d
# no packages own lastlog or wtmp -- we'll rotate them here
#/var/log/wtmp {
#    monthly
#    create 0664 root utmp
#    rotate 1
#}
# system-specific logs may be also be configured here.

Frag mich blos, was das mit Mysql zu tun hat ?? oder bin ich heute ganz von der Rolle?

oliver
Posts: 68
Joined: 2002-09-20 09:38
Location: Norderstedt

Re: Fehler im daily cronjob scripts

Post by oliver » 2003-04-29 13:45

/usr/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
error: 'Access denied for user: 'root@localhost' (Using password: NO)'
Probiers mal hiermit:

/root/.my.cnf editieren. Sollte dann in etwa so aussehen:

Code: Select all

[mysqldump]
password = <ROOTPASSWORT>

[mysqladmin)
password = <ROOTPASSWORT>
user = root
BTW: Hast Du eine Lösung zu meinem Prob: http://www.rootforum.org/forum/viewtopic.php?t=10525

kurvenjaeger
Posts: 39
Joined: 2003-04-04 19:57
Location: Göttingen

SCRIPT: webalizer_testzumtest.de exited with RETURNCODE = 1.

Post by kurvenjaeger » 2003-05-02 10:02

Ja danke, dass hat funktioniert,was beudeutet aber

Code: Select all

SCRIPT: webalizer_testzumtest.de exited with RETURNCODE = 1.
Returncode1?? whats that??

Gruss Dirk

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Fehler im daily cronjob scripts

Post by captaincrunch » 2003-05-02 11:41

Returncode1?? whats that??
Ein Fehlercode, den dir jedes vernünftig programmierte Programm mitteilt. 0 steht in den meisten Fällen für "erfolgreich ausgeführt", jeder andere Fehlercode deutet auf einen Fehler hin, der aber von Programm zu Programm verschieden sein kann.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

oliver
Posts: 68
Joined: 2002-09-20 09:38
Location: Norderstedt

Re: Fehler im daily cronjob scripts

Post by oliver » 2003-06-04 14:00

hi @ all!

Ich hätte da nochmal ne Frage zu und zwar wird auf meinem system seit geraumer Zeit diese Mail

Code: Select all

SCRIPT: clean_catman, OK. 
SCRIPT: clean_core, OK. 
SCRIPT: do_mandb, OK. 
SCRIPT: logrotate exited with RETURNCODE = 1. 
SCRIPT: ouput (stdout && stderr) follows 

Reload syslog service..done 
/usr/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed 
error: 'Access denied for user: 'root@localhost' (Using password: NO)' 
error running postrotate script 
SCRIPT: logrotate 
------- END OF OUTPUT 

SCRIPT: suse.de-backup-rc.config, OK. 
SCRIPT: suse.de-backup-rpmdb, OK. 
SCRIPT: suse.de-check-battery, OK. 
SCRIPT: suse.de-clean-tmp, OK. 
SCRIPT: suse.de-clean-vi, OK. 
SCRIPT: suse.de-cron-local, OK. 
SCRIPT: updatedb, OK. 
SCRIPT: webalizer_testzumtest.de exited with RETURNCODE = 1.
nicht mehr generiert. Einige würden sich darüber freuen, ich aber möchte der Sache mal auf den Grund gehen. Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte? Fehlt da vielleicht ein Eintrag in der crontab?

thx

EDIT: Ooops, hab grad gesehen, das ich im DB-Bereich bin - evtl verschieben?