APT-BUILD und selber kompilieren - Vorteile?

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
ueckermann
Posts: 44
Joined: 2003-05-01 14:12

APT-BUILD und selber kompilieren - Vorteile?

Post by ueckermann » 2004-09-14 15:49

Hallo,

bin gerade dabei, mir mit APT-BUILD ein neues non-threaded Perl für Interchange zu bauen.

Würde es - davon abgesehen - Geschwindigkeitsvorteile geben, wenn ich auch andere Pakete speziell für meine Architektur neu kompiliere? Hat da jemand vielleicht Erfahrungswerte?

Grüsse,

Nico

tomek
Posts: 243
Joined: 2003-08-05 09:44
Location: Paderborn

Re: APT-BUILD und selber kompilieren - Vorteile?

Post by tomek » 2004-09-14 15:51

Nein, es lohnt sich nicht. Wobei das die Gentoo-Leute wahrscheinlich nicht so sehen.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: APT-BUILD und selber kompilieren - Vorteile?

Post by Joe User » 2004-09-14 18:28

Es gibt durhaus Gentoo-User, die es ähnlich sehen ;)
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.