PowerDNS und Supermaster

Bind, PowerDNS
asn
Posts: 88
Joined: 2002-06-09 15:11

PowerDNS und Supermaster

Post by asn » 2003-08-09 20:18

Hi,

hat jemand von Euch schon mal obiges hinbekommen.
Habe zwar einen Eintrag in die Tabelle supermasters beim Slave gemacht, aber trotzdem wird nichts übertragen.
NS1 ist Master, NS2 ist Slave in pdns.conf
Eintrag in Supermasters auf Slave ist ist 'IP','NS2',''

Any Ideas?

Alex

cosmicboy
Posts: 146
Joined: 2003-02-04 13:28

Re: PowerDNS und Supermaster

Post by cosmicboy » 2003-08-10 11:19

Hi,

ich wollte erst in ca. 2 - 3 Wochen einen zweiten PDNS installieren, sobald der zweite Server online ist.

Aber muß nicht in die Supermaster-Tabelle des Slaves der Eintrag nicht erst die IP (so wie bei dir) und dann den vollständingen NS-Name aufweisen z.B. '132.123.13.123','ns2.rootforum.org/' ?

cosmicboy
Posts: 146
Joined: 2003-02-04 13:28

Re: PowerDNS und Supermaster

Post by cosmicboy » 2003-08-27 09:51

Gestern Nachmittag habe ich meinen zweiten Server ins RZ gekarrt und gestern Nacht noch ein wenig mit der Supermaster-Sache experimentiert.

Ich mußte feststellen, daß DNS-Ã?nderungen am Master-DNS sofort im Secondary-DNS verfügbar sind.

Leider aber, werden neue Domains, die ich im Master eintrage nicht automatisch in den Slave übertragen, sondern ich muß den Eintrag von Hand in der MySQL von Secondary erstellen.

Kann mir / uns jemand zum letzten Problem helfen, so dass Domains die ich im Master eintrage auch ohne "Handarbeit" auf dem Secondary verfügbar sind?

asn
Posts: 88
Joined: 2002-06-09 15:11

Re: PowerDNS und Supermaster

Post by asn » 2003-08-27 10:45

Hi,

hast Du schon gelesen, das die Einstellung

disallow-afx-transfer falschherum ist?
Die Option yes und no bewirken genau das Gegenteil.
Hatte beim Supermaster betrieb genau den Effekt, das die Domain zwar angelegt wurde, abder das Zonefile nicht übertragen wurde.

Um die Domain automatisch Anzulegen ist nur der Eintrag in der Supermasters-Tabelle nötig und slave=yes in der Konfigurationsdatei.

Alex

cosmicboy
Posts: 146
Joined: 2003-02-04 13:28

Re: PowerDNS und Supermaster

Post by cosmicboy » 2003-08-27 10:58

asn wrote:disallow-afx-transfer falschherum ist?
Die Option yes und no bewirken genau das Gegenteil.
Hatte beim Supermaster betrieb genau den Effekt, das die Domain zwar angelegt wurde, abder das Zonefile nicht übertragen wurde.

Um die Domain automatisch Anzulegen ist nur der Eintrag in der Supermasters-Tabelle nötig und slave=yes in der Konfigurationsdatei.
Kapiere ich jetzt nicht auf anhieb (sorry, habe gerade auch nicht die COnf-Datei vor mir.

Also muß Disallow-AFX-Transfer auf YES stehen?

Den Supermasters-Eintrag beim Slave habe ich gemacht und slave=yes auch gesetzt. Geht trotzdem nicht...

Kannst du mir deine Confs bitte mal mailen?

Danke

asn
Posts: 88
Joined: 2002-06-09 15:11

Re: PowerDNS und Supermaster

Post by asn » 2003-08-27 12:44

cosmicboy wrote: Also muß Disallow-AFX-Transfer auf YES stehen?

Kannst du mir deine Confs bitte mal mailen?

Danke
Jep, genau das. Gabe ich irgendwo auf der PowerDNS Seite ion einer langen Textseite mit TODOs gefunden.

Wenn ich heute abend wieder in der Firma bin, schreibe ich die wichtigen Sachen hier rein.

Alex

helling3r
Posts: 25
Joined: 2004-03-04 16:34

Re: PowerDNS und Supermaster

Post by helling3r » 2004-03-05 23:19

ich arbeite auch mit pdns, allerdings nur lokal im netz.
ist ein PDNS Nameserver (gmysql) mit anderen kompatibel?
sprich ist es egal, was für einen NS der secondary benutzt?

soweit ichd as aus der doku rauslesen konnte, ist das egal, weil der pdns-serverprozess nur intern (backend) mit der datenbank arbeitet.... oder liege ich da falsch?

oxygen
Posts: 2138
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: PowerDNS und Supermaster

Post by oxygen » 2004-03-06 00:34

Ihr solltet besser die MySQL Replikation statt Zonetransfers benutzen.

shalom_don
Posts: 6
Joined: 2004-04-30 01:40

Klappt irgendwie nicht richtig/wirklich

Post by shalom_don » 2004-04-30 02:16

Hallo allerseits,

Ich haben ebenfalls das Master - Slave Schema über PDNS am laufen.

Eine dauerhafte MySQL Replication ist jedoch für mich keien gute Lösung, da hierfür extra der Datenbankport zum "netz" geöffnet werden muß und ausserdem ist der Traffic auf Dauer höher, da ja komplette Backups von Zeit zu Zeit übertragen werden.

Der Supermaster ist mit IP eingetragen und notifyed auch schon richtig gut. Beim Server kommen auch die NS und SOA Daten an, jedoch der Rest der Zone Daten findet man nicht auf dem Slave :(

Ich hab die aktuellste pdns Version in der man in der Conf nur noch die axfr-ip angeben kann und/oder später noch disallow-axfr=No/Yes setzen, jedoch in keiner der möglichen Konfigurationen werden die Daten korrekt übertragen. sobald man einen Supermaster Eintrag durchführt kommen diese SOA und NS Daten eh auf den Slave also muß es an der axfr Konfiguration liegen bzw. dem nicht komplett übertragenen zonedaten.

könnten falsche Zonedateninhalte (last_check, change etc.) daran schuld sein ?

Ich lausche sehr interessiert allen Ausführungen.

PS: Danke fürs lesen :)
Shalom_Don

cosmicboy
Posts: 146
Joined: 2003-02-04 13:28

Re: PowerDNS und Supermaster

Post by cosmicboy » 2004-04-30 08:15

Ich habe seiner Zeit beide DNS im Monitor-Mode laufen lassen um zu sehen was passiert und kam schnell dahinter.

Mach das mal und zeige uns den Output...

shalom_don
Posts: 6
Joined: 2004-04-30 01:40

So hab jetzt wieder Zeit und Lust mich dem Problem zu widmen

Post by shalom_don » 2004-06-01 22:22

Also das Hauptproblem scheint sowhl folgeden Medlung zu sein:

Error trying to retrieve/refresh 'foo.bar': Sending a dns question to '': Unable to parse '' as a service

Obwohl ich zu allererst immer komplette Abstürze beim SLAVE Deamon festgestellt hatte die ich nur per Guardian beheben konnte. was logischerweise eine komplette Ã?bermittlung der Zonendaten verhindert.


Master PDNS Server arbeitet auch als Master
Slave PDNS Server arbeitet als Slave und hat einen Eintrag in Supermasters auf DNS-Namen des Master und auch dessen IP ebenfalls sind die Domains mit einem erdachten Dienstnamen versehen. Oder muß da ein reservierter Dienstname rein wie zum Beispiel "intern" ?

shalom_don
Posts: 6
Joined: 2004-04-30 01:40

Ich Depp

Post by shalom_don » 2004-06-02 00:39

Also nachdem ich ja per Datenbank Replication gearbeitet hatte (eine Vollreplication pro Monat) waren die Tabelleneinträge in der Tabelle Domain natürlich falsch, habe diese nun berichtigt.

Der PDNS Service startet immer neu / stürzt ab. Das Monitoring zeichnet also nicht alles auf :((


Der AXFR Transfer kommt definitiv nicht in Fahrt. Eine Probeinstallation eines 3. Server soll helfen festzustellen auf wessen Seite die Probleme liegen.

der 3. Server soll einmal als Master(Supermaster) auch einmal als Slave mit Supermaster eintrag laufen.


Da der PDNS Dienst immer bei der Zoneübermittlung abzustürzen scheint werde ich dem erst mal genauer nachgehen.


Hatte schon mal wer ähnliche Probleme?

shalom_don
Posts: 6
Joined: 2004-04-30 01:40

So Probleme der gmysql Verbindung ?

Post by shalom_don » 2004-06-04 15:29

So auf dem Slave stürzt der pdns Dienst ab mit folgendem Fehler:

-- gmysql Connection succesful
-- AXFR started for 'foo.bar', transaction started
-- Remote 3.21.32.1 sneaked in out-of-zone data '3.21.32.1' during AXFR of zone 'foo.bar'
-- Communicator thread died because of error: MySQL failed to about transaction: Failed to execute mysql_query, perhaps connection died? Err=-1: Warnig: Some non-transactional changed tables couldn't be rolled back
-- Our pdns instance exited with code 0
-- Respawning


Zu dem Fehler von MySQL habe ich herausgefunden das scheinbar die Tabellentypen nicht zueinander passen. Bzw. der Rollback welcher über die Query kam nicht geklappt hat.

Beschreibung siehe : http://www.mysql.de/doc/de/Non-transact ... ables.html

Da jedoch beide Datenbank nur MyISAM Tabellen besitzen muß der Fehler woanders herrühren.

Beim Slave wurde noch ein ID Feld hinzugefügt, da man ansonsten gar keinen Supermaster Eintrag vornehmen konnte, diese Sache sollte aber zu vernachlässigen sein.
Last edited by shalom_don on 2004-06-04 15:53, edited 1 time in total.

oxygen
Posts: 2138
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: PowerDNS und Supermaster

Post by oxygen » 2004-06-04 15:46

Transactions und damit die SuperSlave/Slave Funktion funktionieren nur mit InnoDB.

Wie ich bereits sagte, Native Replication ist der bessere Weg.

shalom_don
Posts: 6
Joined: 2004-04-30 01:40

*grummel*

Post by shalom_don » 2004-06-05 02:14

Tja für InnoDB müsste ich meine MySQL Installation noch um einiges erweitern, um "alter table xxx type=InnoDB;" ausführen zu können.

Da ist die Umstellung auf Native Betrieb schneller von der Hand.

Tja dann läufts halt erst mal so, obschon ich die AXFR Geschichte für "sauberer" halte, aber das ja bekanntlich Geschmackssache.


Vielen Dank für die Hilfe und Gruß:
Shalom_Don