FreeBSD 12.0 erschienen

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
User avatar
rudelgurke
Systemtester
Systemtester
Posts: 406
Joined: 2008-03-12 05:36

FreeBSD 12.0 erschienen

Post by rudelgurke » 2018-12-17 18:15

Schönen guten Abend,

da FreeBSD 12.0 erschienen ist, hier ein kurzer Erfahrungsbericht. Auf 3 physischen Systemen ging alles gut, 2 VM's wurden unbrauchbar. :grimacing:
Probleme hatte hier der Bootloader gemacht, der ein LUA Scripting enthält und, falls kein GPT genutzt wird, Probleme macht. Gibt da auch einen Bugreport dazu:

https://bugs.freebsd.org/bugzilla/show_ ... ?id=234031

Also vorher unbedingt schauen, sonst hat man nachher richtig Spaß :D

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11597
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: FreeBSD 12.0 erschienen

Post by Joe User » 2018-12-18 00:43

Mit ZFS-Systemen kann es laut Mailinglists auch kleinere Hickups geben.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

User avatar
rudelgurke
Systemtester
Systemtester
Posts: 406
Joined: 2008-03-12 05:36

Re: FreeBSD 12.0 erschienen

Post by rudelgurke » 2018-12-18 21:04

Kann ich ebenfalls so bestätigen. Bei einem System mit GPT Partionen und einer ZFS Partition gab es keine Probleme, mit einem reinen ZFS ebenfalls nicht, bei einem Multi-Boot System mit OpenBSD und FreeBSD gab es Probleme.
Tjoa - war vielleicht etwas früh am Loader zu schrauben und das Ganze als RELEASE zu veröffentlichen.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11597
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: FreeBSD 12.0 erschienen

Post by Joe User » 2018-12-18 21:40

Naja, die Basisarbeit am "Lualoader" wurde ja schon vor etlichen Jahren (IIRC zu Lua 3.x/4.x Zeiten) geleistet und in diesem Jahr erst wieder irgendwo ausgegraben. Dann haben sich AFAIR ein Contributor und zwei/drei Devs dem Ganzen angenommen und das Ding in kürzester Zeit implementiert.
Langfristig wird Lua das gute[tm] alte Fortran im Loader ersetzen und die ebenfalls neu implementierte beziehungsweise geplante Modularität des Loaders ermöglicht künftig eine leichtere Implementierung weiterer/alternativer Interpreter im Loader.

Aber ja. es hätte gerne bis FreeBSD 13.0 warten und reifen dürfen.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11597
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: FreeBSD 12.0 erschienen

Post by Joe User » 2018-12-18 21:45

Ich werde diesmal wohl erstmalig auf das DotOne-Release warten bis ich update, da es verdächtig ruhig in den Mailinglisten rund um 12.0 ist. Es gab ja bis jetzt nichtmal den sonst üblichen "Welcome"-Thread und keinerlei Reaktion auf das Announcement, das ist irgendwie etwas beunruhigend.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

User avatar
rudelgurke
Systemtester
Systemtester
Posts: 406
Joined: 2008-03-12 05:36

Re: FreeBSD 12.0 erschienen

Post by rudelgurke » 2018-12-18 23:31

Ich habe, nach auf 2 von 4 Testkisten Probleme auftraten mit dem Loader das Ganze auch erst einmal gestoppt. Zur Ruhe - böse würde ich vermuten die Leute versuchen den Loader zu fixen und können noch nicht weiter reagieren :D