Ubuntu 7.10 Server Installation Vmware Ts2, proftpd

Gameserver und Clan-Zubehör
ground2er0
Posts: 3
Joined: 2008-03-25 09:59

Ubuntu 7.10 Server Installation Vmware Ts2, proftpd

Post by ground2er0 » 2008-03-26 10:38

Leider weiß ich nicht in welches Forum ich Posten Soll :-) als sonst einfach verschieben.
Momentan läuft bei mir ein Ubuntu 7.10 Server mit GNOME + VMware + Proftpd + webmin + webalizer + VNC
Als VM ist ein Ubuntu 7.10 Console mit Teamspeak
und ein Windows Testrechner als VM

Nun will ich vom Server das Proftpd webmin ... wegbekommen und Virtualisieren.

Was sagt ihr dazu? Wie sieht es mit der sicherheit beim VM ware aus?




Ubuntu 7.10 Server Projekt:


Hardware:

AMD1800+
512 MB Ram
80 GB Festplatte
Lan

OS:
Ubuntu 7.10 Desktop
Vmware Server
VNC Fernwartung

Vmware:
Ubuntu 7.10 Server (Console) Teamspeak2 Server
Ubuntu 7.10 Server (Desktop) Proftpd, Webmin, Webalizer,


Wie oben aufgelistet würde ich gerne einen Ubuntu 7.10 Server aufsetzen.
Er soll im Desktop Modus Laufen damit die VMware besser administriert und eingerichtet werden kann.

Als VM soll ein Ubuntu 7.10 Server als Teamspeak2 Server laufen.
Und ein Ubuntu 7.10 Server Server für Proftpd webmin webalizer.Ist das eine Gute entscheidung?

Ich habe VM ware gewählt da es einfach einfacher ist bei einem Servertausch die VM mitzunehmen.
Diese muss dan nur noch auf dem Neuem Server eingespielt werden und alles OK.

Bzl Sicherheit Auf was muss ich achten?

Der Server Steht hinter einer Hardware Firewall die nur die Benötigten Ports (für die Dienste) weiterleitet.
Alle Anderen Dienste (Ports) sind dicht.
VNC benötige ich für die Administration.

Habt ihr ein paar Tipps für mich?

freddy36
RSAC
Posts: 277
Joined: 2008-03-20 17:31

Re: Ubuntu 7.10 Server Installation Vmware Ts2, proftpd

Post by freddy36 » 2008-03-26 12:27

512MB Ram, das scheint mir recht wenig für 3x Linux (davon zweimal mit GUI) + einmal Windows...
Was Performance angeht kann ich mir deine Situation kaum schlechter vorstellen ;)

Warum soll da eine komplette Virtual Machine nur für einen Teamspeak Server laufen???

Vmware würde ich zwar als sehr sicher einstufen da eigentlich alles emuliert wird. Was Performance angeht würde ich dir aber bei deiner Hardware grundsätzlich vom Virtualisierung (und GUI) abraten. Wenn unbedingt mit VMware virtualisiert werden soll nim VMware Server variante und las die ganze GUI Geschichte auf dem Server sein...

Für eine Gesicherte Teamspeak/proftpd Umgebung braucht man keine extra VMs dafür aufsetzen...

ground2er0
Posts: 3
Joined: 2008-03-25 09:59

Re: Ubuntu 7.10 Server Installation Vmware Ts2, proftpd

Post by ground2er0 » 2008-03-27 07:35

Naja der Windowsrechner wird auch nur ab und zu zu testzwecken laufen.

Ich habe momentan einen ubuntu 7.10 Desktop mit VMware und einer 7.10 Server VM mit Teamspeak + 1 Vm mit Windows

Cpu auslastung ist auf 30% Ram wird 200mB beansprucht und läuft somit flüssig.

Meine Frage währe eben kann ich auf den VM´s die Installation von ubuntu Standart lassen oder muss ich dort sicherheitsrechtliche einstellungen Treffen?